Übersicht

Strandzugang zwischen Dünen zum Nieblumer Strand
Föhr

Watt, Wind und Wellen auf Föhr

Auf dieser Reise entführen wir Sie ganz in den Norden Deutschlands. Dorthin, wo der Wind und das Meer den Tagesrythmus der Menschen bestimmen. Wattwanderungen, Strand, naturkundliche Führungen und Veranstaltungen der Schutzstation Wattenmeer, friesische Kultur, Sprache und Lebensart sind die Höhepunkte dieser Natur- und Wanderreise. Vom „schönsten Friesendorf“ Nieblum aus unternehmen wir zahlreiche Ausflüge in die Natur, in die umliegenden Dörfer, und laufen durchs Watt von Föhr nach Amrum. Möchten Sie frischen, salzhaltigen Wind, weitläufige Strände und unendliche Weite? Dann sind Sie ganz richtig bei der folgenden Reise.

Wing Tsun Kung-Fu im Remstal

Chinesische Kunst der Körperbeherrschung und Selbstverteidigung

Sie interessieren sich für Kung-Fu und möchten Kampfkunstbewegungen nachvollziehen und erlernen? Sie wollten schon immer einmal lernen sich zu verteidigen, vor anderen zu behaupten und standfest zu bleiben? Sie möchten eine Bewegungslehre am eigenen Körper erfahren und neue Ideen der Beweglichkeit, Stabilität und Orientierung mit in Ihren Alltag nehmen? Und nicht zuletzt interessante Menschen während einer aktiven Reise kennenlernen? Dann ist unser Wing Tsun Kurs in Waiblingen vielleicht genau das Richtige für Sie.

Allgäu

Bergwandern in den deutschen Vor- und Hochalpen

Gipfel, wunderschöne Wanderwege, Bergdörfer, Alpenmusik und Sennereien. Bei unserer Allgäureise kommen geübte Wanderer und Liebhaber der Alpenregion voll und ganz auf ihre Kosten. Untergebracht sind wir beim Bergbauernwirt im Hörnerdorf Bolsterlang, zu Füßen der „Hörner“, einer malerischen Bergkette der Voralpen und unweit des Allgäuer Hochalpengebiets mit dem von hier aus sichtbaren Nebelhorn. Die Hörner Gruppe, darunter auch das Riedberger- und das Fellhorn gehören ebenso zu unseren Tageszielen, wie wunderschöne Almen und das Tiefenberger Moos. Wie braut man Bier? Wie entsteht der würzige Allgäuer Bergkäse und wie entlockt man dem Alphorn Töne?

Die Fassade des Schloss Sans Souci
Havelland

Schlösser, Seen und Backsteingotik

Bei dieser Reise tauchen Sie in eine einmalige Kultur- und Naturlandschaft ein: Flüsse, Seen, Backsteinkirchen und von den Preußen angelegte Schlösser und Gartenanlagen überraschen in ihrer wunderschönen Gesamtheit jeden Reisenden. Vom Standort Werder an der Havel aus lernen Sie die Höhepunkte des Landes Brandenburg kennen. Dazu gehören natürlich Potsdam mit seinem Schloss und Park Sanssouci als auch die, auf drei Inseln gelegene, Backsteinstadt Brandenburg mit ihrem beeindruckenden Dom und Rathaus. Besuche in einer noch funktionierenden Ziegelei, in einem Sanddorngarten, bei einem Weingut und kleine Spaziergänge durch Obstwiesen und am Seeufer bringen Ihnen weitere Besonderheiten der Region näher und lassen Sie in der milden Seeluft so richtig durchatmen.

Thüringen

Natur genießen in Deutschlands grüner Mitte

"Ich wand´re ja so gerne am Rennsteig durch das Land..."

So fing das Rennsteiglied an, jener immergrüne Volksmusikschlager, der in der ehemaligen DDR beliebt war. Dieser berühmte Wanderweg auf dem Kamm des thüringischen Mittelgebirges, die Biosphärenreservate, Stauseen und die eindrückliche Weite der Region ziehen heute noch so manchen Naturliebhaber nach Thüringen.

Die Kirchenburg Mönchsondheim
Franken

Winzerhöfe, Architektur und Weinfeste

Kirchenburgen, Fachwerkstädtchen, fränkischer Wein und fränkische Feste sind die Protagonisten unserer Reise in die Mainregion. Dabei übernachten wir direkt bei den Erzeugern des edlen, fränkischen Tropfens: bei einem Bio-Winzer im Weingebiet Wiesenbronn. Von dort aus erkunden wir die Umgebung, lernen die Architektur und Geschichte der Kirchenburgen kennen, probieren die Produkte einer Kernölmühle, befassen uns mit der Grafschaft Castell und verkosten deren Weine. Natürlich dürfen die fränkische Metropole Würzburg und ein Besuch der dortigen Residenz im Programm nicht fehlen, und die hiesige Lebensart lernen wir auf einem traditionellen Weinfest kennen.