Foto-Collage aus einem Foto mit Tempelaffen und einem Foto mit Kamelkarren in der Wüste

Übersicht

Äquator

Anden, Amazonas und koloniale Pracht in Ecuador

Als kleinstes Andenland hat Ecuador eine enorme landschaftliche, kulturelle, ethnische und kulinarische Vielfalt zu bieten. Die fast 6000m hohen Anden sind geologisch und kulturell eine eigene Welt und unterteilen das Land in eine dicht besiedelte und kulturell hoch interessante Küstenregion am Pazifik und eine fruchtbare, tiefgrüne Dschungellandschaft im Amazonasbecken.
Auf dieser Reise begeben Sie sich auf die Spuren Alexander von Humboldts und entdecken die Tier- und Pflanzenwelt der Äquatorregion, dabei lernen Sie die Städte Quito, Cuenca und Riobamba oder auch die Páramo Hochebene kennen und erhalten tiefe Einblicke in die lokalen Kulturen und deren Bräuche und Küche. Einige Wanderungen und auch die Option auf das Ausprobieren einiger Abenteuersportarten im Amazonasgebiet lassen den Erlebnischarakter dieser Reise nicht zu kurz kommen. Ein entspannender Strandaufenthalt am Pazifik rundet eine Reise ab, auf der Sie alle unterschiedlichen Naturregionen des kleinen Andenlandes kennenlernen.

Gruppe auf einer Hängebrücke im Regenwald
Costa Rica

Karibik, Pazifik, Nebel- und Regenwälder

Auf dieser Naturreise in die Tropen möchten wir Ihnen abseits der Touristenströme das Naturparadies Costa Rica in seiner verschwenderischen Vielfalt an Flora und Fauna näherbringen. Pazifik-, und Karibikküste, Vulkane, Hochland, Nebel- und Regenwälder. Die unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen des Landes halten immer wieder eindrückliche Überraschungen bereit. Besonders wichtig ist uns dabei ein enger Kontakt zu den “Ticos”, wie sich die Costa-Ricaner selbst nennen, um deren Kultur und Lebensbedingungen kennenzulernen. An den von uns ausgewählten Orten werden Sie mit der für Costa Rica typischen Liebenswürdigkeit bewirtet und Sie treffen auf lokale Experten, die Ihnen bei Führungen und Gesprächen einen wirklichen Einblick in das Land ermöglichen.

Straßenszene in Havanna
Kuba

Die Insel der tropischen Klänge

Farbenprächtige Kolonialpaläste als Mehrfamilienhäuser, mannshohe Gischt an der weltberühmten Meerespromenade „Malecon“, tropische Früchte auf den Bauernmärkten, Künstlerinitiativen, Oldtimer, Einheimische, die sich von über 50 Jahren Mangelwirtschaft in Ihrer Fröhlichkeit nicht beirren lassen und überall die Klänge des kubanischen „Rumba“ und „Son“: Das ist Havanna, wie es leibt und lebt – eine Stadt, die heute wieder großen Optimismus und Aufbruchsstimmung ausstrahlt. Doch unsere Reise führt Sie nicht nur in die kubanische Hauptstadt, sondern auch einmal quer über die gesamte Insel und bringt Ihnen dadurch die großen Unterschiede zwischen dem Westen und Osten des Landes näher.

Sibirien & Mongolei

Über Sibirien in die bezaubernden Weiten der Mongolei

Lassen Sie sich beeindrucken vom Baikalsee mit seiner atemberaubenden Uferlandschaft und den sibirischen Holzdörfern. Lernen Sie die sibirische Metropole Irkutsk kennen und besteigen Sie dann die legendäre Transsibirische Eisenbahn. Begeben Sie sich, zusammen mit unseren zwei deutschsprachigen Gastgeberinnen auf ein mongolisches Abenteuer. Die beiden Reiseleiterinnen werden Sie zusammen mit einem Koch und mehreren Fahrern durch die unendliche Weite der Taiga und in die Wüste Gobi begleiten. Untergebracht sind Sie zumeist in komfortablen Jurten Camps, die sich an schönen Stellen und oft im Nationalpark befinden. Genießen Sie die mongolische, für uns frisch zubereitetet Küche und lauschen Sie den Klängen der Pferdegeige. Lassen Sie sich überraschen von einer ungewohnten und faszinierenden Welt und einer unkonventionellen Art zu Reisen.

Tea Garden in Darjeeling
Darjeeling & Sikkim

Am Fuße des Himalayas

Diese eindrucksreiche Fernreise führt Sie in den äußersten Nordosten Indiens, direkt in die Berge des großen Himalaya-Massivs. Hier, zwischen den Ländern Buthan, China und Nepal, befinden sich der Distrikt Darjeeling und der Bundesstaat Sikkim. Darjeeling, geprägt durch saftig-grüne Teeplantagen, sprudelnde Bergbäche und schroffe Berge bildet den Anfang unserer spannenden Rundreise. Kleinere Wanderungen, eine Zugfahrt, Besuche bei Familien und bei berühmten, buddhistischen Klöstern sind wichtige Bestandteile unserer Reiseroute. Das ehemalige Königreich Sikkim ist Bergland und Rückzugs-/Zufluchtsort für eine große tibetische Minderheit, weshalb man hier die wichtigsten Zentren der tibetischen Kultur und Religion vorfinden kann. Hier besuchen wir das tibetische Forschungszentrum, tibetische Tempel und unternehmen eine Wanderung am Heiligen See Khecheopalri.

Taj Mahal mit Gartenanlage
Rajasthan

Eine eindrucksreiche Reise nach Nordindien

Die pulsierende Metropole Delhi mit ihren Blumen- und Gewürzmärkten, eindrucksvollen Hindu Tempeln, britischen Kolonialpalästen und aufstrebenden Geschäftsvierteln bildet einen guten Anfang für die Reise in eine völlig andere Welt. Rajasthan bietet Weltkulturerbe, Sandsteinstädte, beeindruckende Wüsten- und Flusslandschaften, tief verwurzelte Traditionen, Elefanten, Kamele, hinduistische Religion und Alltagskultur zum Anfassen. Auf unserer Reise erleben Sie das Weltwunder Taj Mahal, den Palast der Liebe, besuchen eine Marmorwerkstatt oder hören die Rajasthani Volksmusik bei einem Konzert. Die pinkfarbene Sandsteinstadt Jaipur wird Sie mit ihren Märkten, Festungen und Palästen in ihren Bann ziehen. In einem Elefanten–Reservat können Sie auf Tuchfühlung mit den gemütlichen Riesen gehen.