Übersicht

Ein costa-ricanischer Laubfrosch mit großen roten Augen
Costa Rica

Karibik, Pazifik, Nebel- und Regenwälder

Auf dieser Naturreise in die Tropen möchten wir Ihnen abseits der Touristenströme das Naturparadies Costa Rica in seiner verschwenderischen Vielfalt an Flora und Fauna näherbringen. Pazifik-, und Karibikküste, Vulkane, Hochland, Nebel- und Regenwälder. Die unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen des Landes halten immer wieder eindrückliche Überraschungen bereit. Besonders wichtig ist uns dabei ein enger Kontakt zu den “Ticos”, wie sich die Costa-Ricaner selbst nennen, um deren Kultur und Lebensbedingungen kennenzulernen. An den von uns ausgewählten Orten werden Sie mit der für Costa Rica typischen Liebenswürdigkeit bewirtet und Sie treffen auf lokale Experten, die Ihnen bei Führungen und Gesprächen einen wirklichen Einblick in das Land ermöglichen.

Ein buddhistischer Mönchsschüler im orangenen Gewand läuft an einem Reisefeld entlang
Sri Lanka

Die Düfte von Ceylon

Traumhafte Strände, kulturelle Schätze, duftende Teeplantagen und Gewürzgärten – all das bietet die Insel Sri Lanka. Von pulsierenden Ortschaften und historischen buddhistischen Stätten über die Architektur der Kolonialzeit bis hin zu Ayurvedischen Heilpflanzen und atemberaubenden Gartenanlagen: Auf unserer Natur- und Kulturreise werden Sie die Vielfalt der Insel hautnah erleben. Bei Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung, sei es bei einem Schulbesuch, oder der gemeinsamen Essenszubereitung mit Dorfbewohnern, können Sie einen authentischen Eindruck vom Leben auf der Insel bekommen und am Ende lockt der Strand des Indischen Ozeans.

Jordanien 2023: Felsenstädte, Wadis und der salzige Geruch des Toten Meers

Roter Wüstensand, ausgetrocknete Wadis, bizarre Felsformationen und der salzige Geruch des Toten Meeres erwarten Sie auf dieser Rundreise durch Jordanien. Die wechselvolle Natur des kleinen Landes im Nahen Osten ist wahrhaft imposant. Nicht weniger beeindruckend ist aber auch die kulturelle Vielfalt und die Vielzahl an geschichtsträchtigen Orten, denen Sie unterwegs begegnen. Lassen Sie sich von historischen Stätten der Nabatäer, Griechen, Römer und Byzantiner in vergangene Zeiten entführen. Erspüren Sie die Atmosphäre bedeutender alttestamentarischer, frühchristlicher und frühislamischer Orte. Probieren Sie die unterschiedlichen Speisen der Beduinen und lassen Sie sich von den modernen Städten Amman und Akaba wieder in die Gegenwart bringen. Das Programm unserer Reise umfasst einerseits die touristischen Höhepunkte Jordaniens wie die Felsenstadt Petra oder den Besuch am Toten sowie am Roten Meer, bietet uns andererseits aber auch Einblicke abseits der Touristenströme, beispielsweise bei den Wanderungen durch beeindruckende Naturschutzgebiete oder beim Mittagessen mit einer Drusen-Familie.

Termin: 23.04. – 05.05.2023

Jordanien

Felsenstädte, Wadis und der salzige Geruch des Toten Meeres

Roter Wüstensand, ausgetrocknete Wadis, bizarre Felsformationen und der salzige Geruch des Toten Meeres erwarten Sie auf dieser Rundreise durch Jordanien. Die wechselvolle Natur des kleinen Landes im Nahen Osten ist wahrhaft imposant. Nicht weniger beeindrucken ist aber auch die kulturelle Vielfalt und die Vielzahl an geschichtsträchtigen Orten, denen Sie unterwegs begegnen. Lassen Sie sich von historischen Stätten der Nabatäer, Griechen, Römer und Byzantiner in vergangene Zeiten entführen. Erspüren Sie die Atmosphäre bedeutender alttestamentarischer, frühchristlicher und frühislamischer Orte. Probieren Sie die unterschiedlichen Speisen der Beduinen und lassen Sie sich von den modernen Städten Amman und Aqaba wieder in die Gegenwart bringen.