Halbwilde Pferde auf einer weitläufigen Wiese am Song Kul See

Übersicht

Ein bunter Laubfrosch sitzt im nächtlichen Regenwald auf einem Baumstamm
Costa Rica

Karibik, Pazifik, Nebel- und Regenwälder

Auf dieser Naturreise in die Tropen möchten wir Ihnen abseits der Touristenströme das Naturparadies Costa Rica in seiner verschwenderischen Vielfalt an Flora und Fauna näherbringen. Pazifik-, und Karibikküste, Vulkane, Hochland, Nebel- und Regenwälder. Die unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen des Landes halten immer wieder eindrückliche Überraschungen bereit. Besonders wichtig ist uns dabei ein enger Kontakt zu den “Ticos”, wie sich die Costa-Ricaner selbst nennen, um deren Kultur und Lebensbedingungen kennenzulernen. An den von uns ausgewählten Orten werden Sie mit der für Costa Rica typischen Liebenswürdigkeit bewirtet und Sie treffen auf lokale Experten, die Ihnen bei Führungen und Gesprächen einen wirklichen Einblick in das Land ermöglichen.

Riesenschildkröte auf einem Wanderweg
Anden, Amazonas und naturkundliches Abenteuer Galápagos

Ecuador

Auf dieser Reise begeben Sie sich auf die Spuren Alexander von Humboldts und entdecken die Tier- und Pflanzenwelt der Äquatorregion, dabei lernen Sie die Städte Quito, Cuenca oder auch den höchsten Berg des Landes Chimborazo kennen und erhalten tiefe Einblicke in die lokalen Kulturen, deren Bräuche und Küche. Auf alle die möchten, wartet als Reiseverlängerung außerdem ein wunderbares, naturkundliches Abenteuer auf der Galapagos-Insel San Cristóbal. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Seelöwen, Riesen- und Meeresschildkröten, lauschen Sie den Kolonien der Blaufußtölpel oder der Prachtfregattenvögel, erleben Sie unberührte, türkisblaue Strände und Buchten durch Boots- und Kajakfahrten, durch Schwimm- und Schnorchel-Ausflüge.

Halbwilde Pferde auf den weitläufigen Wiesen
Eine Kultur- und Wanderreise zu Nomaden, Bergvölkern und in berauschende Naturlandschaften

Kirgisistan

Das zentralasiatische Land Kirgisistan ist das Land der himmlischen Berge und der Nomadenkultur. An der ehemaligen Seidenstraße gelegen, ist es gut geschützt durch große Gebirgsketten - das Pamir-Gebirge im Süden und das Tien-Shan-Gebirge im Osten, die zweithöchsten Gebirgsketten der Welt mit mehreren Gipfeln über 7.000 Metern. Die nomadischen Wurzeln des kirgisischen Volkes und die traditionelle Dorfkultur bieten ein authentisches kulturelles Erlebnis. Der Issyk Kul - der zweitgrößte Bergsee der Welt mit seinem klaren, blauen Wasser - und der alpine Son Kul-See umgeben von üppigen Bergwiesen lassen Sie in die herrliche Natur Kirgisistans eintauchen.

Eine lächelnde, bunt gekleidete Tempeltänzerin beim Tanz
Eine Kultur- und Naturreise durch Tamil Nadu und Kerala

Südindien

Südindien: Das sind bunte Tempel, uralte Städte, lange Sandstrände, tropische Natur, wilde Tiere im Savannengrasland und das verzweigte Wassernetz der Backwaters. Die geballten, neuartigen Eindrücke entführen den europäischen Besucher sofort in eine andere Welt. Unsere Reise beginnt an der Küste des Golfs der Bengalen, durchquert das Hinterland mit seinen jahrtausendalten Städten wie Madurai oder Chidambaram, seinen tierreichen Nationalparks und den Gewürzplantagen, führt Sie in Fort Kochi zum Arabischen Meer, lässt Sie das verzweigte Wasserstraßennetz der Backwaters von Allepey und Kochi entdecken und endet bei Trivandrum am arabischen Meer.

Gelb blühendes Senffeld vor Schneebergen
Eine spannende Wanderreise in den Nordwesten Indiens

Himachal Pradesh

In Himachal Pradesh finden Sie majestätische Berglandschaften mit Zedern- und Rhododendronwäldern, welche durch die schneebedeckten Spitzen der Himalaya Berge gekrönt werden. Sie entdeckten entlegene, ursprüngliche Dörfer mit beeindruckenden Holzhäusern und verwunschenen Tempeln, in denen eigene Dorfgottheiten angebetet werden.
Sie besuchen ein Frühlingsfest, zu dem eben diese Gottheiten zu Tal getragen werden, sich bei einem fröhlichen Fest begegnen und zu den Klängen von großen Trommeln, Trompeten und Flöten tanzen. Auf machbaren Wegen wandern Sie durch blühende Pflaumen- und Senfplantagen hinauf auf Bergrücken und übernachten an majestätischen Orten, wie zum Beispiel einer ehemalige Holzburg oberhalb des Kullu-Tals.

Blick auf einen Treppenweg und ein üppig grünes vom Nebel verhangenes Tal
Im Angesicht der Berge auf den Spuren der Himalaya-Völker

Nepal

Auf dieser Rundreise erwartet Sie Nepal, das Land der Berge und Klöster mit der Himalaya-Kette im Norden, tosenden Flüssen, die sich ihren Weg durch die Hügel in die Ebenen bahnen, üppigen Reisfelder und malerischen, kleinen Dörfern. Erforschen Sie das Land der Mystiker und Mantras, und tauchen Sie in die kulturelle Vielfalt der unterschiedlichen Völker des Landes ein.