Mehr als nur Sehenswürdigkeiten!

Wenn blinde, sehbehinderte und sehende Gäste gemeinsam verreisen, haben alle etwas davon – das ist unsere Überzeugung und unser Konzept.

… mehr dazu!

Neueste Beiträge

Inklusiv. Der Reisepodcast

Gemeinsam mit der Hochschule der Medien (Stuttgart) haben wir, speziell für die kalte Jahreszeit, ein Podcast-Projekt umgesetzt, mit dem man sich ein wenig in die Ferne träumen kann. In den unterschiedlichen Podcast-Folgen unterhalten wir uns über unsere spannensten Reiseerlebnisse und lassen...

Hinweise zur Coronavirus-Pandemie

Stand: 03.12.2021 Auch im Jahr 2021 wird die Coronavirus-Pandemie alle Reisenden und die Touristikbranche vor neue Herausforderungen stellen. Unsere diesjährige Reisesaison hat zwischen Juli und November stattfinden können, ist akuell jedoch wieder etwas ins Stocken geraten. So möchten wir Sie...

Reisen 2022: Online-Veranstaltung

Seien Sie dabei! Am 16.12.2021, 18:00 Uhr, werden wir in einerOnline-Veranstaltung unser Reiseprogramm 2022 und unseren neuen Reisepodcast vorstellen. Im Anschluss an die Präsentation haben Sie die Möglichkeit, sich in kleineren Gruppen (Breakout-Sessions) über unsere Reisen zu informieren, dabei...

Reiseideen

Der Dom von Modena

Emilia Romagna: Kunst, Kultur und kulinarischer Genuss

Die Emilia Romagna ist für Liebhaber der italienischen Kunst, Kultur und Küche ein absolutes Muss. Als Standort haben wir die beeindruckende und lebhafte Stadt Bologna ausgesucht, welche von ihren Einwohnern liebevoll la Dotta (die Gelehrte), la Grassa (die Dicke) e la Rossa (die Rote) genannt wird, womit man auf ihre Geschichte als älteste europäische Universitätsstadt, auf ihre Funktion als kulinarische Hauptstadt der Emilia Romagna und auf ihre roten Gebäude anspielen möchte. Von hier aus erobern wir weitere Höhepunkte der Region: Die Renaissance- und Fahrradstadt Ferrara, das Weltkulturerbe von Ravenna oder auch Modena, die Stadt des berühmten Balsamicos, der größten romanischen Kathedrale und der schnellen Ferrari Autos.

Tordurchgang mit blühenden Bäumen im Hintergrund

Westandalusien: Wandern und Kultur am südspanischen Atlantik

Mittelmeer, Atlantik, weiße Dörfer und die beeindruckenden Städte Cádiz, Jeréz de la Frontera und Sevilla sind die Höhepunkte unserer Reise in den Westen Andalusiens. Kommen Sie mit uns in eine der schönsten Regionen Spaniens und erleben Sie die beeindruckende Natur, das architektonische und kulturelle Erbe der Mauren und natürlich die ausgeprägte Lebensfreude der Andalusier. Wir wandern an langen Sandstränden und durch Pinienwälder, besuchen eine historische Taubenfarm, üppige Fischmärkte und eine alte römische Industriestadt. Sevilla mit seinen faszinierenden Gärten der Alcazáres gehört ebenso zum Programm wie die Insel-Stadt Cádiz und das Weiße Dorf Vejer.

Termin: 28.05. – 04.06.2022

Pintxos und Weißwein

Nordspanischer Genuss: Rioja, Navarra und Baskenland

Unsere Genussreise durch Nordspanien führt Sie in die spanische Weinanbauregion Rioja, ins Baskenland und nach Navarra. Kulinarische Höhepunkte, architektonische Avantgarde und berühmte Kunstmuseum wechseln sich ab mit schönen Natureindrücken, die besonders im Herbst zu ihrer vollen Geltung kommen. Zunächst übernachten Sie mehrere Nächte in Laguardia, in der Rioja Alavesa. Das kleine Weinstädtchen liegt erhaben auf einem Hügel zwischen ausgedehnten Weinbergen und vor dem beeindruckenden Gebirgszug der Sierra de Cántabria. Von hier aus erkunden Sie mehrere Weingüter und die Landeshauptstadt Logroño. Im Anschluss geht es über die berühmte Stadt Pamplona und den Bundestaat Navarra nach Bilbao.

Die Terrasse unseres Hotels mit Blick auf die Ägäis
Wanderreise Pilion

Pilion: Wo die griechischen Götter Urlaub machen

Sprudelnde Bergbäche und Süßwasserbecken, grüne Buchenwälder, Esskastanien und Feigenbäume direkt am Strand, türkisfarbenes, glasklares Meerwasser, kleine Plantagen mit Kirsch-, Apfel- und Aprikosenbäumen, urtümliche Dörfer aus Schiefergestein mit uralten Platanen auf den Dorfplätzen, ja sogar eine Skistation auf 1600 Metern Höhe. All dies können Sie bei unserer Wanderreise auf der griechischen Halbinsel Pilion erleben. Untergebracht sind wir in einem kleinen, familiären Hotel oberhalb des Meeres. Der kleine Stand von Chorefto eignet sich im Mai vorzüglich zum Baden und Entspannen nach den Wanderungen.
Termin: 07.-14.05.2022