Mehr als nur Sehenswürdigkeiten!

Wenn blinde, sehbehinderte und sehende Gäste gemeinsam verreisen, haben alle etwas davon – das ist unsere Überzeugung und unser Konzept.

… mehr dazu!

Neueste Beiträge

Hilfsmittelausstellung in Berlin

Im November findet die Hilfsmittelausstellung des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins Berlin statt! Der Schwerpunkt dieser Ausstellung liegt auf allgemeinen Hilfsmitteln und Dienstleistungen. Auch tour de sens wird mit einem Stand zugegen sein und über das neue Reiseprogramm 2023...

Unser neues Reiseziel 2023: Amsterdam

Amsterdam – das Venedig des Nordens. Grachten, Brücken, Fachwerkhäuschen, modernste Architektur, berühmtberüchtigte Viertel, künstlerische Initiativen und Museen von Weltrang prägen die niederländische Hafenstadt. Hier kann man bei einer Fahrt auf den Kanälen voll und ganz in das...

Sonderaktion: Kultur- und Wanderreise Teneriffa

Im November findet unsere Kultur- und Wanderreise nach Teneriffa statt! Vom 05. bis zum 13. November erkunden wir die Inseln mit dem höchsten Berg Spaniens, Vulkanlandschaften, Lorbeerwäldern, beeindruckenden Küsten und Naturschutzgebieten. Teneriffa ist ein perfektes Wanderziel für fast jede...

Reiseideen

Pintxos und Weißwein

Nordspanischer Genuss: Rioja, Navarra und Baskenland

Unsere Genussreise durch Nordspanien führt Sie in die spanische Weinanbauregion Rioja, ins Baskenland und nach Navarra. Kulinarische Höhepunkte, architektonische Avantgarde und berühmte Kunstmuseum wechseln sich ab mit schönen Natureindrücken, die besonders im Herbst zu ihrer vollen Geltung kommen. Zunächst übernachten Sie mehrere Nächte in Laguardia, in der Rioja Alavesa. Das kleine Weinstädtchen liegt erhaben auf einem Hügel zwischen ausgedehnten Weinbergen und vor dem beeindruckenden Gebirgszug der Sierra de Cántabria. Von hier aus erkunden Sie mehrere Weingüter und die Landeshauptstadt Logroño. Im Anschluss geht es über die berühmte Stadt Pamplona und den Bundestaat Navarra nach Bilbao.

tour de sens Wandergruppe (von hinten) in der Vulkanwüste Teneriffas
Teneriffa

Eine kontrastreiche Wanderreise über den „kleinen Kontinent“

Teneriffa, die Inseln mit dem höchsten Berg Spaniens, Vulkanlandschaften, Lorbeerwäldern, beeindruckenden Küsten und Naturschutzgebieten ist ein perfektes Wanderziel für fast jede Jahreszeit. Damit Sie diesen „kleinen Kontinent“ umfassend kennenlernen können, haben wir ein kontrastreiches Programm ausgearbeitet, bei dem wir zu Fuß die unterschiedlichen Landschafts-, Vegetations- und Klimazonen und auch die hübschen, kanarischen Städtchen besuchen werden.

Ein costa-ricanischer Laubfrosch mit großen roten Augen
Costa Rica

Karibik, Pazifik, Nebel- und Regenwälder

Auf dieser Naturreise in die Tropen möchten wir Ihnen abseits der Touristenströme das Naturparadies Costa Rica in seiner verschwenderischen Vielfalt an Flora und Fauna näherbringen. Pazifik-, und Karibikküste, Vulkane, Hochland, Nebel- und Regenwälder. Die unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen des Landes halten immer wieder eindrückliche Überraschungen bereit. Besonders wichtig ist uns dabei ein enger Kontakt zu den “Ticos”, wie sich die Costa-Ricaner selbst nennen, um deren Kultur und Lebensbedingungen kennenzulernen. An den von uns ausgewählten Orten werden Sie mit der für Costa Rica typischen Liebenswürdigkeit bewirtet und Sie treffen auf lokale Experten, die Ihnen bei Führungen und Gesprächen einen wirklichen Einblick in das Land ermöglichen.

Blick durch eine Schießscharte auf das Loch Ness

Schottland (GB)

Schottland ist ein Land voller Gegensätze und Überraschungen: Lochs, Täler, abgelegene Sandstrände, Burgen und Schlösser, uralte Kultstätten, industrielles Erbe, Brennereien und Webereien - es gibt unglaublich viel zu entdecken. Unsere Reise führt Sie zuerst nach Edinburgh und dann ins schottische Hochland in die Region Inverness - die ideale Basis, um die ursprüngliche Landschaft der Highlands und die Whisky-Region Speyside zu entdecken. Wir sind an einsamen Küsten-Abschnitten, in malerischen Dörfern und dem sagenumwobenen Loch Ness unterwegs. Untergebracht sind wir in einem komfortablen Bed&Breakfast in Edinburgh und einem idyllisch gelegenen Hotel im viktorianischen Strand- und Badeort Nairn.