Mehr als nur Sehenswürdigkeiten!

Wenn blinde, sehbehinderte und sehende Gäste gemeinsam verreisen, haben alle etwas davon – das ist unsere Überzeugung und unser Konzept.

… mehr dazu!

Neueste Beiträge

Sonderaktion für blinde Gäste! – Schwäbische Alb

Der Charme der Schwäbischen Alb, Picknick-Buffets in der Natur und traditionelle schwäbische Küche… Auf unserer Fernwanderung auf dem Donau-Zollernalb-Weg vom 27. August bis zum 03. September erwarten uns beeindruckende Kalksteinformationen, tief eingeschnittene Flusstäler, Burgen, Klöster...

Sonderaktion für sehende Gäste! – Tirol

Eine schöne Wanderung, Bergluft, und zur Stärkung ein leckeres 4-Gänge-Menü und Entspannung im Whirlpool… Wenn sich das für euch nach einem perfekten Tag anhört, dann haben wir hier unglaublich schöne Aussichten in Tirol: Auf unserer Wanderreise vom 02. Bis zum 09. Juli wandern wir zum das...

Sonderaktion für sehende Gäste! – Havelland

Ihr habt Lust auf eine 5-tägige Reise innerhalb Deutschlands zu Beginn des Sommers und möchtet euch dabei von Schlössern, Seen und Backsteingotik verzaubern lassen? Dann ist unsere Kulturreise ins Havelland vom 05. bis zum 10. Juli genau das Richtige für euch! Gemeinsam tauchen wir in eine...

Reiseideen

Das Hohenzollernschloss in Sigmaringen. Im Vordergrund das Wanderwegzeichen des Fernwanderwegs
Fernwandern auf dem Donau-Zollernalb-Weg

Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb ist das zweithöchste Mittelgebirge Deutschlands und besticht durch beeindruckende Kalksteinformationen, tief eingeschnittene Flusstäler, Burgen, Klöster und mittelalterliche Fachwerkstädtchen. Unsere mehrtägige Etappen-Wanderung führt Sie durch das wildromantische obere Donautal, welches in spektakulärer Weise durch hohe Kalkfelsen, dem sogenannten Donau-Bruch, umrahmt wird. Weiter geht es vorbei an Burgen, Klöstern und Schlössern des Hohenzollerngeschlechts, durch das unter Naturschutz stehende Lauchert-Tal und zu typisch schwäbischen Städtchen wie Sigmaringen oder Albstadt.
Termin: 28.08. - 04.09.2021

Kirche in Brandenburg an der Havel
Eine Kulturreise nach Potsdam, Brandenburg und Werder an der Havel

Havelland

Bei dieser Reise tauchen Sie in eine einmalige Kultur- und Naturlandschaft ein: Flüsse, Seen, Backsteinkirchen und von den Preußen angelegte Schlösser und Gartenanlagen überraschen in ihrer wunderschönen Gesamtheit jeden Reisenden. Vom Standort Werder an der Havel aus lernen Sie die Höhepunkte des Landes Brandenburg kennen. Dazu gehören natürlich Potsdam mit seinem Schloss und Park Sanssouci als auch die, auf drei Inseln gelegene, Backsteinstadt Brandenburg mit ihrem beeindruckenden Dom und Rathaus. Besuche bei einer traditionelle Handweberei, bei einem kleinen ganz besonderen Weingut und Spaziergänge am Seeufer bringen Ihnen weitere Besonderheiten der Region näher und lassen Sie in der milden Seeluft so richtig durchatmen.

tour de sens Wandergruppe (von hinten) in der Vulkanwüste Teneriffas
Teneriffa

Eine kontrastreiche Wanderreise über den „kleinen Kontinent“

Teneriffa, die Inseln mit dem höchsten Berg Spaniens, Vulkanlandschaften, Lorbeerwäldern, beeindruckenden Küsten und Naturschutzgebieten ist ein perfektes Wanderziel für fast jede Jahreszeit. Damit Sie diesen „kleinen Kontinent“ umfassend kennenlernen können, haben wir ein kontrastreiches Programm ausgearbeitet, bei dem wir zu Fuß die unterschiedlichen Landschafts-, Vegetations- und Klimazonen und auch die hübschen, kanarischen Städtchen besuchen werden.

Das Stift Stams mit Rosen im Vordergrund

Sommer Wanderreise Tirol 2022

Freuen Sie sich auf eine schöne und erholsame Wanderwoche in den Alpen! Mitten in Nordtirol befindet sich das Mieminger Plateau, eine Hochfläche, die von den beeindruckenden Bergen des Mieminger Gebirges, der Tschirgantgruppe und dem berühmten Ötztal umgeben wird. Von unserem Standort in Obsteig aus, lernen Sie die Hochfläche selbst, als auch die umliegenden Berge, Almen und Gipfel bei ausgiebigen, teils anspruchsvollen Wanderungen kennen und genießen die leckere, Tiroler Küche. Neben den Wanderungen kommen auch die kulturellen Einblick nicht zu kurz. So verbringen Sie einen ganzen Tag in Innsbruck, besuchen Imst mit der Rosengartenschlucht und das bekannte Kloster Stams. Untergebracht sind Sie im Landhaus des Hotels Bergland, welches über ein großes Hallenbad verfügt und abends ein leckeres 4-Gang Menu auftischt.

Schwäbischer Jazz, Wandern und Wein

Remstal

Das Remstal in der Region Stuttgart ist geprägt durch den gleichnamigen Fluss, die sogenannten Schopfberge, die auf der Südseite mit Wein und der Nordseite mit Wald bewachsen sind und durch einige charmante Städtchen und Dörfer mit alten Fachwerkbauten und kleinen Weingütern.An diesem sommerlichen Wochenende lernen Sie Weinstadt im Remstal kennen, besuchen ein Konzert auf dem Sie schwäbischen Jazz genießen, unternehmen eine Wanderung zu einem Weingut und zu inspirierenden Skulpturen und lassen sich am letzten Tag bei einer sehbehindertengerechten Führung durch Beutelsbach und dessen berühmtesten Keller führen.Untergebracht sind Sie in einem komfortablen Hotel mitten im Stadtzentrum.