Mehr als nur Sehenswürdigkeiten!

Wenn blinde, sehbehinderte und sehende Gäste gemeinsam verreisen, haben alle etwas davon – das ist unsere Überzeugung und unser Konzept.

… mehr dazu!

Neueste Beiträge

Hinweise zum aktuellen Coronavirus Ausbruch

Stand, 08.04.2020 Liebe Reisegäste und Interessenten, da uns immer wieder besorgte Nachfragen bezüglich des aktuellen Coronavirus Ausbruchs erreichen, möchten wir Sie im Folgenden über die konkrete Situation in unseren Reiseländern unterrichten. Dabei beziehen wir uns auf die in den nächsten...

Neue Algarvereise im Oktober

Möchten Sie den sogennaten Quittensommer am Südatlantik erleben? Reife Feigen und die ersten Orangen verkosten? Und natürlich ausgiebig im warmen Meerwasser baden? Dann ist diese Wanderreise vom 16. – 23.10.2020 vielleicht genau das Richtige für die Nach-Corona-Zeit! Aktuell gibt es noch...

Freie Plätze: Vietnam im November

Für unsere Vietnamreise gibt es nun einen Alternativtermin vom 07. – 22.11.2020. Für diesen Termin haben wir aktuell noch freie Plätze für blinde, sehbehinderte und sehende Gäste. Freuen Sie sich auf eine Reise in die subtropische Natur, zu den wunderbaren Reiseterrassenfeldern, zu Kunst,...

Reiseideen

Die Kalksteinkegelberge von Vinales mit üppigem Grün und Tabakfeldern
Kuba

Die Insel der tropischen Klänge

Farbenprächtige Kolonialpaläste als Mehrfamilienhäuser, mannshohe Gischt an der weltberühmten Meerespromenade „Malecon“, tropische Früchte auf den Bauernmärkten, Künstlerinitiativen, Oldtimer, Einheimische, die sich von über 50 Jahren Mangelwirtschaft in Ihrer Fröhlichkeit nicht beirren lassen und überall die Klänge des kubanischen „Rumba“ und „Son“: Das ist Havanna, wie es leibt und lebt – eine Stadt, die heute wieder großen Optimismus und Aufbruchsstimmung ausstrahlt. Doch unsere Reise führt Sie nicht nur in die kubanische Hauptstadt, sondern auch einmal quer über die gesamte Insel und bringt Ihnen dadurch die großen Unterschiede zwischen dem Westen und Osten des Landes näher.

Blick von der Hotelterrassse in Darjeeling auf die schneebedeckten Berge des Himalaya. Im Vordergrund sieht man weiße Fahnen
Darjeeling & Sikkim

Am Fuße des Himalayas

Diese eindrucksreiche Fernreise führt Sie in den äußersten Nordosten Indiens, direkt in die Berge des großen Himalaya-Massivs. Hier, zwischen den Ländern Buthan, China und Nepal, befinden sich der Distrikt Darjeeling und der Bundesstaat Sikkim. Darjeeling, geprägt durch saftig-grüne Teeplantagen, sprudelnde Bergbäche und schroffe Berge bildet den Anfang unserer spannenden Rundreise. Kleinere Wanderungen, eine Zugfahrt, Besuche bei Familien und bei berühmten, buddhistischen Klöstern sind wichtige Bestandteile unserer Reiseroute. Das ehemalige Königreich Sikkim ist Bergland und Rückzugs-/Zufluchtsort für eine große tibetische Minderheit, weshalb man hier die wichtigsten Zentren der tibetischen Kultur und Religion vorfinden kann. Hier besuchen wir das tibetische Forschungszentrum, tibetische Tempel und unternehmen eine Wanderung am Heiligen See Khecheopalri.

Dudelsackumzug
Bulgarien

Bulgarien für alle Sinne: Land und Leute, Musik, Gaumenfreuden und Naturschönheiten auf dem Balkan

Auf dieser 9-tägigen Kultur- und Wanderreise wohnen Sie in einem liebevoll eingerichteten, familiären Hotel im Balkanstädtchen Kalofer. Der Hotelbesitzer Nikolay Tsutsov zeigt uns mit Herz und Charme seine Heimat. Im Laufe der Zeit entdecken wir die kulturellen Höhepunkte und die Naturschönheiten des noch relativ unbekannten Zentralbulgarien.

Herbstlich gefärbte Weinberge bei Wiesenbronn
Franken

Winzerhöfe, Architektur und Weinfeste

Kirchenburgen, Fachwerkstädtchen, fränkischer Wein und fränkische Feste sind die Protagonisten unserer Reise in die Mainregion. Dabei übernachten wir direkt bei den Erzeugern des edlen, fränkischen Tropfens: bei einem Bio-Winzer im Weingebiet Wiesenbronn. Von dort aus erkunden wir die Umgebung, lernen die Architektur und Geschichte der Kirchenburgen kennen, probieren die Produkte einer Kernölmühle, befassen uns mit der Grafschaft Castell und verkosten deren Weine. Natürlich dürfen die fränkische Metropole Würzburg und ein Besuch der dortigen Residenz im Programm nicht fehlen, und die hiesige Lebensart lernen wir auf einem traditionellen Weinfest kennen.

Termin: 09. - 13.10.2020