Mehr als nur Sehenswürdigkeiten!

Wenn blinde, sehbehinderte und sehende Gäste gemeinsam verreisen, haben alle etwas davon – das ist unsere Überzeugung und unser Konzept.

… mehr dazu!

Neueste Beiträge

Blühende Kirschbäume und kristallklares Meer in Griechenland

Auf unserer Wanderreise auf die Halbinsel Pilion vom 11. – 18. Mai gibt es aktuell noch einige freie Plätze. Wenn Sie Lust haben auf ein erstes Bad in der Ägäis, anspruchsvolle Wanderungen in wunderschöner Natur und leckeres, griechisches Essen. Dann ist diese Tour genau das Richtige. Wenn...

Freie Plätze auf unserer Frühlingsreise in der Algarve!

Lust auf blühende Orangenbäume, frischen Meereswind, frischen Fisch und nette Menschen? Dann kommen Sie mit auf unsere Wanderreise in der Algarve vom 26.04 bis 03.05.2019! Hier gibt es noch einige freie Plätze. Während der Reise lernen Sie, bei moderaten Wanderungen, die unterschiedlichen...

23. Februar 2019: Eine Tour der Sinne durch die Brunnenstadt

Nur 18 Minuten Fahrtzeit mit der S-Bahn von Frankfurt Hauptbahnhof entfernt erwartet uns in Oberursel eine kleine, eigene Welt. Als eigenständige Stadt mit ungefähr 45.000 Einwohnern und fünf Stadtteilen steht Oberursel keineswegs im Schatten der großen Nachbarin – sie bietet mit ihrer...

Reiseideen

Wandern und Meer auf der Halbinsel Pilion

Pilion: Wo die griechischen Götter Urlaub machen (Frühjahr)

Sprudelnde Bergbäche und Süßwasserbecken, grüne Buchenwälder, Esskastanien und Feigenbäume direkt am Strand, türkisfarbenes, glasklares Meerwasser, kleine Plantagen mit Kirsch-, Apfel- und Aprikosenbäumen, urtümliche Dörfer aus Schiefergestein, ja sogar eine Skistation auf 1600 Metern Höhe. All dies können Sie bei unserer Wanderreise auf der griechischen Halbinsel Pilion erleben.
Unsere Wanderwege führen über alte Kalderimis (Steinwege) parallel zu plätschernden Bächen oder über Forstwege durch die höher gelegenen Buchen- und Birkenwälder und enden an kühlen Naturwasserbecken oder einem Wasserfall.

Wing Tsun Kung-Fu im Remstal

Chinesische Kunst der Körperbeherrschung und Selbstverteidigung

Sie interessieren sich für Kung-Fu und möchten Kampfkunstbewegungen nachvollziehen und erlernen? Sie wollten schon immer einmal lernen sich zu verteidigen, vor anderen zu behaupten und standfest zu bleiben? Sie möchten eine Bewegungslehre am eigenen Körper erfahren und neue Ideen der Beweglichkeit, Stabilität und Orientierung mit in Ihren Alltag nehmen? Und nicht zuletzt interessante Menschen während einer aktiven Reise kennenlernen? Dann ist unser Wing Tsun Kurs in Waiblingen vielleicht genau das Richtige für Sie.

Dudelsackumzug
Bulgarien

Bulgarien für alle Sinne: Musik, Gaumenfreude und Natur des Balkans

Auf dieser 9-tägigen Kultur- und Wanderreise wohnen Sie in einem liebevoll eingerichteten, familiären Hotel im Balkanstädtchen Kalofer. Der Hotelbesitzer Nikolay Tsutsov zeigt uns mit Herz und Charme seine Heimat. Im Laufe der Zeit entdecken wir die kulturellen Höhepunkte und die Naturschönheiten des noch relativ unbekannten Zentralbulgarien.

Strandzugang zwischen Dünen zum Nieblumer Strand
Föhr

Watt, Wind und Wellen auf Föhr

Auf dieser Reise entführen wir Sie ganz in den Norden Deutschlands. Dorthin, wo der Wind und das Meer den Tagesrythmus der Menschen bestimmen. Wattwanderungen, Strand, naturkundliche Führungen und Veranstaltungen der Schutzstation Wattenmeer, friesische Kultur, Sprache und Lebensart sind die Höhepunkte dieser Natur- und Wanderreise. Vom „schönsten Friesendorf“ Nieblum aus unternehmen wir zahlreiche Ausflüge in die Natur, in die umliegenden Dörfer, und laufen durchs Watt von Föhr nach Amrum. Möchten Sie frischen, salzhaltigen Wind, weitläufige Strände und unendliche Weite? Dann sind Sie ganz richtig bei der folgenden Reise.

Termin: 14. - 20.05.2019

Allgäu

Bergwandern in den deutschen Vor- und Hochalpen

Gipfel, wunderschöne Wanderwege, Bergdörfer, Alpenmusik und Sennereien. Bei unserer Allgäureise kommen geübte Wanderer und Liebhaber der Alpenregion voll und ganz auf ihre Kosten. Untergebracht sind wir beim Bergbauernwirt im Hörnerdorf Bolsterlang, zu Füßen der „Hörner“, einer malerischen Bergkette der Voralpen und unweit des Allgäuer Hochalpengebiets mit dem von hier aus sichtbaren Nebelhorn. Die Hörner Gruppe, darunter auch das Riedberger- und das Fellhorn gehören ebenso zu unseren Tageszielen, wie wunderschöne Almen und das Tiefenberger Moos. Wie braut man Bier? Wie entsteht der würzige Allgäuer Bergkäse und wie entlockt man dem Alphorn Töne?