Mehr als nur Sehenswürdigkeiten!

Wenn blinde, sehbehinderte und sehende Gäste gemeinsam verreisen, haben alle etwas davon – das ist unsere Überzeugung und unser Konzept.

… mehr dazu!

Neueste Beiträge

Stuttgarter Schnuppertour am 27.10.2018

Entdecken Sie das tour de sens-Konzept im Kurzformat! Dieses Mal entführen wir Sie auf eine Herbstwanderung in den Stuttgarter Buchwald und auf die Wangener Höhe und laden im Anschluss zu einer kulinarischen Vorstellung unseres neuen Reiseprogramms ein. Die Halbtagestour ist für alldiejenigen...

Freie Plätze für sehende Begleiter: La Rioja

Lust den kälter und kürzer werdenden Tagen in Mitteleuropa zu entfliehen? Für die folgende Herbst-Reise sind wir noch auf der Suche nach sehenden Gästen, die während des Tagesprogramms einen blinden Gast bei der Fortbewegung und Orientierung unterstützen: La Rioja: Exquisiter Wein und...

Rückblick: Stuttgarter Schnuppertour

Einen netten und interessanten Tag haben die Teilnehmer und Organisatoren des zweiten Stuttgarter Schnuppertages am Samstag, den 14. Juli verbracht. Zunächst ging es auf einen Stadtteilspaziergang durch das schmucke Viertel Stuttgart-Ostheim. Beim Rundgang durch Straßen mit hübschen...

Reiseideen

Frauenkirche, Schloss und Brühlsche Terasse in der Abendstimmung
Kulturreise Sachsen

Schlösser, Burgen und die Kulturhauptstadt Dresden

Bei dieser Kulturreise lernen Sie die Sächsische Hauptstadt Dresden mit all ihren architektonischen und kulturellen Highlights kennen und machen sich auf die Spuren der Sächsischen Kurfürsten und Könige in Meißen, Königstein und Moritzburg. Beim Besuch der Dresdner Altstadt mit Zwinger, Semperoper und Frauenkirche und den wunderschönen Brühlschen Terrassen kann man die blühende Vergangenheit der Elbmetropole regelrecht atmen und mit Bewunderung feststellen wie gut all diese architektonischen Schätze konserviert oder wieder aufgebaut wurden. Der Besuch der Königlichen Porzellanmanufaktur und der wunderschönen Altstadt in Meißen, eine Kutschfahrt durch die Schloss- und Gartenanlage von Moritzburg oder ein Ausflug ins Elbsandsteingebirge mit...

Ein buddhistischer Mönchsschüler im orangenen Gewand läuft an einem Reisefeld entlang
Sri Lanka

Die Düfte von Ceylon

Traumhafte Strände, kulturelle Schätze, duftende Teeplantagen und Gewürzgärten – all das bietet die Insel Sri Lanka. Von pulsierenden Ortschaften und historischen buddhistischen Stätten über die Architektur der Kolonialzeit bis hin zu Ayurvedischen Heilpflanzen und atemberaubenden Gartenanlagen: Auf unserer Natur- und Kulturreise werden Sie die Vielfalt der Insel hautnah erleben. Bei Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung, sei es bei einem Schulbesuch, oder der gemeinsamen Essenszubereitung mit Dorfbewohnern, können Sie einen authentischen Eindruck vom Leben auf der Insel bekommen und am Ende lockt der Strand des Indischen Ozeans.

Die Kirchenburg Mönchsondheim
Franken

Winzerhöfe, Architektur und Weinfeste

Kirchenburgen, Fachwerkstädtchen, fränkischer Wein und fränkische Feste sind die Protagonisten unserer Reise in die Mainregion. Dabei übernachten wir direkt bei den Erzeugern des edlen, fränkischen Tropfen: bei einem Bio-Winzer im Weingebiet Wiesenbronn. Von dort aus erkunden wir die Umgebung, lernen die Architektur und Geschichte der Kirchenburgen kennen, probieren die Produkte einer Kernölmühle, befassen uns mit der Grafschaft Castell und verkosten deren Weine. Natürlich dürfen die fränkische Metropole Würzburg und ein Besuch der dortigen Residenz im Programm nicht fehlen, und die hiesige Lebensart lernen wir auf einem traditionellen Weinfest kennen.

Stadtpalast in Sevilla
Silvester in der andalusischen Hauptstadt

Sevilla: Silvester in der andalusischen Hauptstadt

Tauchen Sie ein in eine der lebendigsten Städte Europas! Feiern Sie mit uns Silvester in der andalusischen Hauptstadt Sevilla. In der größten zusammenhängenden Altstadt Europas gibt es viele Höhepunkte und die Sevillaner Lebensart zu entdecken. Maurische Architektur und Gartenkunst im Alcázar, die größte gotische Kathedrale der Welt, auch im Winter blühende Gärten, eine imposante Stierkampfarena und zahlreiche Kneipen, Cafés und kleine Läden. Neben einem vielfältigen Programm in der Stadt und einem leckeren Dinner am Silvesterabend führt Sie diese Reise auch in die Provinz des westlichen Andalusiens. Carmona, die befestigte Stadt des westandalusischen Landadels wartet mit prunkreichen Palästen, Türmen und Klöstern auf. Cádiz, die Atlantikperle liegt auf einer Insel, die nur durch ein Damm mit dem Festland verbunden ist und besticht durch eine schöne Altstadt und leckeren, frischen Fisch.

Eine Hand ertastet das Tatsmodel vom Stuttgarter Stadtteil Ostheim. Im Hintergrund sieht man Backstein-Hausfassaden
Stuttgarter Schnuppertour

Herbstwanderung im Stuttgarter Buchwald und kulinarische Programmvorstellung

Entdecken Sie das tour de sens-Konzept im Kurzformat!

Am 27. Oktober 2018 bieten wir erneut eine Halbtagestour in Stuttgart an für alle diejenigen,

  • die unser Konzept im kleinen Rahmen ausprobieren möchten,
  • die wissen möchten, wie es ist mit blinden und sehbehinderten Menschen unterwegs zu sein
  • die schon immer einmal auf eine unserer Reisen mitfahren wollten, aber bisher keine Zeit für mehrtägige Reisen hatten,
  • oder die uns kennen und Lust auf einen kleinen Wochenendausflug haben.

Alles ist wie auf einer tour de sens-Reise: Blinde und sehende Gäste begleiten sich gegenseitig, das Programm spricht alle Sinne an und ein erfahrener tour de sens-Reiseleiter führt Sie durch ein wunderschönes Naherholungsgebiet Stuttgarts und stellt Ihnen das neue Reiseprogramm 2019 kulinarisch vor.

Programmdetails und Anmeldungen siehe unten.

 

Blick aus dem Hotel Blatter´s Bella Vista
Arosa

Arosa im Winter

Hohe Berge, verschneite Wälder, zahlreiche Abfahrts- und Langlaufpisten, glasklare Luft und eine sehr gute Schneequalität. Das verspricht das Winterparadies Arosa im Januar. Bei einer mittleren Höhe von 1800 m über dem Meeresspiegel gehört der Schweizer Winterort zu den schneesichersten Regionen Europas und bietet neben zahlreichen Abfahrtspisten und Langlaufloipen, schöne, präparierte Winterwanderwege. Während unserer Ski-Tage haben sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene die Möglichkeit, durch ausgebildete Blindenskilehrer, alpines Skifahren kennenzulernen oder ihre Techniken zu verbessern.