Ponte Vecchio in Florenz

Toskanischer Kulturgenuss Eine Zugreise nach Florenz und Siena

Auf dieser Reise entführen wir Sie zu den kulturellen und kulinarischen Höhepunkten der Toskana. Per Nachtzug geht es im Liegewagen über die Alpen in den wunderschönen mittelitalienischen Herbst. Florenz mit seinen Renaissancebauten, bunten Gassen, weltberühmten Kunstmuseen, und dem idyllischen Arno Fluss gehört ebenso zum Programm wie Siena, die Stadt des Palio (Pferderennen) und der mittelalterlichen Gotik. Besuche im Bargello-Museum, in dem Sie die berühmten Renaissance-Bildhauer auch taktil kennenlernen werden, im Museo Galileo oder auch in einer Mosaikwerkstatt geben Ihnen tiefe Einblicke in die Beschaffenheit und die Entstehung der italienischen Kunst und Wissenschaft.
Eine Weinprobe des berühmten Brunello-Weins in Montalcino als auch Abendessen in typisch toskanischen Trattorias sind Höhepunkte für die Geschmacksnerven. Bei einem Besuch im berühmten Skulpturenpark des Chiantigebietes oder eines toskanischen Landgutes lernen Sie auch die Umgebung der beiden Städte kennen. Untergebracht sind Sie in zentral gelegenen Hotels: 3 Nächte in einem sehr komfortablen 4-Sterne Hotel in Florenz und 3 Nächte in einem 3-Sterne Hotel in Siena.

Termin: 13. – 21.10.2023

Inklusive Anreise ab München

Sie haben Interesse an dieser Reise? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und reservieren einen oder mehrere Plätze. Weiter zur Buchungsanfrage

Programm

Tag 1: Reise mit dem Nachtzug in die Toskana

13.10.2023

Am Abend treffen wir uns in München und besteigen den Nachtzug nach Florenz. Im 3er-Liegewagen fahren Sie über die Alpen und durch die Po-Ebene bis in die Toskana. Abendsnack inklusive.

Tag 2: Willkommen in der toskanischen Perle Florenz

14.10.2023

Am frühen Morgen erreichen wir Florenz. Nachdem wir unser Gepäck im Hotel untergestellt haben, laden wir Sie zu einem italienischen Frühstück und laufen dann zum Arno-Fluss und zum Ponte Veccio, der einzigartigen, umbauten Stadtbrücke. Unweit davon treffen wir unsere Stadtführerin für einen ersten kleinen Rundgang.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich von der Anreise im Hotel, welches auch über einen schön begrünten Innenhof verfügt oder erkunden Sie die Umgebung. Abends treffen wir uns zu einem gemeinsamen Essen in einer landestypischen Trattoria. Frühstück und Abendessen inklusive.

Tag 3: Duomo Santa Maria in Fiore und Besuch des Bargello-Museums

15.10.2023

Florenz ist die Wiege der italienischen Renaissance: Michelangelo, Leonardo da Vinci, Galileo Galilei und natürlich die mächtige Familie Medici haben überall in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Kirchen, Paläste, Denkmäler und Kunstmuseen auf Schritt und Tritt. Am Vormittag setzen wir unseren Stadtrundgang fort und besuchen auch den Duomo Santa Maria in Fiore mit seinem taktilen Modell und das berühmte Bargello-Museum, in dem Sie bei einer taktilen Führung, vor allem die Skulpturen der italienischen Bildhauer, allen voran Michelangelos kennenlernen werden. Nach dem kulturellen Genuss, haben Sie etwas freie Zeit bis Sie am Abend erneut ein leckeres Abendessen erwartet. Frühstück und Abendessen inklusive.

Tag 4: Mosaikverarbeitung der Renaissance und zu Besuch im Galileo-Museum

16.10.2023

Vormittags setzen Sie die Stadtführung fort und besuchen eine „Bottega artigiana“, die die Mosaikverarbeitung nach der Renaissance Technik noch heute anwendet. Nachmittags steht das Museo Galileo, das Wissenschaftsmuseum von Florenz, auf dem Programm. Dieses weist ebenfalls viele taktile Exponate auf und fokussiert sich thematisch auch auf seinen Namensgeber. Galileo Galilei stammt aus der Toskana und hat als Hofmathematiker des Großherzogs lange Jahre in Florenz verbracht und seine astronomischen Beobachtungen weiterverfolgt. Kein Wunder, dass man ihm hier besonders mit einer großen Ausstellung gedenkt. Abends probieren Sie toskanische Spezialitäten. Buon Apetito! Frühstück und Abendessen inklusive.

Tag 5: Fahrt nach Siena, Skulpturenpark und Besuch einer Contrada

17.10.2023

Heute machen Sie sich mit dem Reisebus auf in die wunderschöne und etwas kleinere toskanische Stadt Siena. Unterwegs besuchen Sie ein Kunstereignis unter freiem Himmel. Der Skulpturenpark in Chianti zeigt zeitgenössische Kunst von renommierten, internationalen Künstlern und liegt eingebettet in der schönen toskanischen Natur. Bei einer Führung lernen Sie viel über das Konzept der Ausstellung und die einzelnen Künstler. Bei einem optionalen Mittagsstopp in einem Agriturismo (Landrestaurant) können Sie natürlich auch den hiesigen Wein, den Chianti, probieren. Dann geht es weiter nach Siena. Nach dem Check-In im Hotel, unternehmen wir einen ersten Abendspaziergang, bei dem wir auch eine Contrada besuchen. Eine Organisation, die an dem weltberühmten „Palio“ dem Seneser Pferderennen teilnimmt. Wir lernen die Besonderheiten des Palio kennen und können mit einem Vertretern sprechen. Frühstück und Abendessen inklusive.

Tag 6: Siena: Stadt der Gotik und der Pferderennen

18.10.2023

Bei einer ausführlichen Stadtführung werden Sie heute Siena kennenlernen. Kirchen, Plätze, Gassen: die mittelalterliche Stadt besticht mit ihrer Architektur und dem belebtem Ambiente. Weltbekannt ist die Piazza del Campo, ein halbrunder und schräg abfallender Platz mitten in der Stadt, auf dem die Pferderennen stattfinden. Am späteren Nachmittag bleibt etwas Zeit für eigene Unternehmungen. Frühstück und Abendessen inklusive.

Tag 7: Montalcino und das Paradies von Frassina

19.10.2023

Heute fahren wir nach Montalcino in das Weinanbaugebiet des berühmten Brunello Weins. Wir besuchen ein toskanisches Landgut, das sich auf den Weinanbau fokussiert hat und, zusammen mit den Universitäten in Florenz und Pisa, Forschungen zu unterschiedlichen Weinanbautechniken anstellt. So kommen wir in den Genuss, zusammen mit einem Winzer, durch die Weinberge zu spazieren und dabei unterschiedliche Mozart Opern zu hören. Steigert dies die Qualität des Weins? Bei Wein und Käse können Sie dies sicher bald selbst beurteilen. Im Anschluss fahren wir nach Siena zurück. Frühstück und Abendessen inklusive.

Tag 8: Freie Zeit in Siena und Rückfahrt nach Florenz

20.10.2023

Nach dem Frühstück haben Sie heute noch Zeit, die Stadt im eigenen Tempo zu entdecken oder Mitbringsel zu besorgen, bevor am Abend unser Transfer zurück nach Florenz startet. Vor der Abfahrt laden wir Sie noch zu einem letzten italienischen „Aperitivo“ ein. Dann geht es zum Bahnhof von Florenz. Jetzt müssen Sie sich bereits von der schönen Toskana verabschieden und besteigen den Nachtzug zurück nach München. Frühstück und Aperitivo inklusive.

Tag 9: Ankunft in München

21.10.2023

Am Morgen erreichen wir erneut die bayrische Hauptstadt. Von dort aus treten Sie Ihre individuelle Heimreise an.

Alle Tage anzeigen Weniger anzeigen

Impressionen der Reise

Wichtige Informationen

1. Einstufung der Reise (Maximum = 4)

Kultur: 4, Natur: 3, Kondition und Trittsicherheit: 2

Die Kultur- und Genussreise in die Toskana legt einen Schwerpunkt auf die Kunst und Kultur der Städte Florenz und Siena und die kulinarischen Spezialitäten der Region. In den Städten werden Sie sich zu Fuß fortbewegen. Bei den verschiedenen Ausflügen und Transfers dagegen einen Reisebus benutzen. Die Anreise ist per Nachtzug vorgesehen, weshalb Sie nur Gepäckstücke mitnehmen sollten, die Sie selbst transportieren können. Für die Stadtspaziergänge ist eine normale Kondition und Trittsicherheit von Nöten.

2. Termin

13. – 21. Oktober 2023, Anmeldeschluss: 12. September 2023

Wenn bis zum 31. Tag vor Reisebeginn die Mindesteilnehmerzahl von 12 Personen nicht zustande gekommen ist, findet die Tour nicht statt. Maximale Teilnehmerzahl: 16

3. Preise pro Person im Doppelzimmer

Reisende mit Hilfebedarf (1:1 Begleitung): 2539 EUR

Normalpreis (ohne Hilfebedarf): 1919 EUR

Sehende Begleiter: 1299 EUR

Einzelzimmeraufschlag: 329 EUR

Gemeinsam Buchende sollten beachten: Jeder Buchung der Preiskategorie „Sehende (Begleiter)“ muss ein Buchungspartner der Kategorie „Gast mit Hilfebedarf“ gegenüberstehen.

4. Leistungen

  • Hin- und Rückreise per Nachtzug ab/bis München
  • 6 Übernachtungen in sehr guten und guten, zentral gelegenen 4 und 3 Sternehotels (Florenz und Siena)
  • Halbpension: Frühstück und Abendessen, zusätzl. 1X Mittagessen
  • Weinprobe und Weingutbesuch
  • Verkostungen
  • 1:1 Begleitung für Gäste mit Hilfebedarf (s. oben)
  • tour de sens Reiseleitung
  • Co-Reiseleitung
  • Lokale Stadtführer: Florenz und Siena
  • Museumsführungen in Florenz und im Skulpturenpark im Chianti
  • Alle Eintritte: Museen in Florenz und Siena (Museo Bargello, Museo Galileo, Parco Sculture del Chianti etc.)
  • Besuch einer Mosaikwerkstatt
  • Besuch des toskanischen Weindorfes Montalcino
  • Besuch einer Contrada in Siena
  • Fahrten im klimatisierten Reisebus
  • Sicherungsschein

Die Anreise erfolgt gemeinsam mit dem Nachtzug ab/bis München und ist im Reisepreis inbegriffen. Wenn Sie per Flugzeug anreisen möchte, fallen Extrakosten an. Bitte nehmen Sie in diesem Falle Kontakt zu uns auf.

Führhunde auf Anfrage.

Programmänderungen bedingt durch Leistungspartner, Wetter oder sonstige Umstände vorbehalten.

5. Hinweise zum Reiseland

Einreisebestimmungen

EU-Bürger bzw. Bürger aus Staaten, die Mitglied des Schengener Abkommens sind, benötigen für die Einreise nach Italien ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Darüber hinaus sind keine weiteren Einreisedokumente (Visum etc.) oder Einreisevoraussetzungen erforderlich. Wenn Sie Bürger aus Nicht-EU Staaten sind, werden Sie über Ihre Einreisevoraussetzungen informieren, sollten diese abweichend sein.

Bitte teilen Sie uns bei Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage Ihre Nationalität mit, damit wir Ihnen personalisierte Einreisebestimmungen zusenden können.