Wasserfall Skogarfoss

Island: Pro Retina Konferenz-Reise Im Spannungsfeld der Elemente: Eine Reise zu Gletschern, Vulkanen, warmen Quellen und Geysiren

Im Anschluss an den Retina International World Congress in Reykjavik organisiert tour de sens speziell für alle Konferenz-Teilnehmer/innen eine Reise zu den Höhepunkten des isländischen Südens. Zu erleben sind: die Hauptstadt Reykjavik, zahlreiche, teilweise begehbare Wasserfälle der Superlative, Gletscher direkt am Wegesrand und eine Schifffahrt zu den vorgelagerten Westmänner-Inseln. Weiterhin lernen Sie die beeindruckende Felsenlandschaft von Thingvellir, den ursprünglichen Versammlungsort des isländischen Parlaments kennen, erfahren viel isländisches Insiderwissen im berühmten Heimat- und Technikmuseum von Skogar und erleben kleine Wanderungen durch die ursprüngliche Landschaft. Mit im Programm sind außerdem Besuche in der SPA-Anlage am Laugarvatn-See, in der ältesten Badelagune Islands, ein Badestopp an einem warmen Fluss, eine Führung in einem geothermisch-beheizten Tomatengewächshaus mit anschließendem Mittagessen und viele weitere Eindrücke für alle Sinne.

Untergebracht sind Sie in landestypischen, komfortablen Bungalows direkt am Fluss Ytri Rangá und in der Nähe des Ortes Hella. Von hier aus sind alle interessanten Orte des isländischen Südens innerhalb von einer bis anderthalb Stunden erreichbar.

Termin: 07. – 14.06.2020

Wichtiger Hinweis: die Plätze auf dieser Reise sind zunächst Teilnehmern des Retina International World Congress (Reykjavik) vorbehalten. Interessenten, die nicht an der Konferenz teilnehmen, können Sich jedoch gerne für den Fall vormerken lassen, dass noch Plätze frei bleiben sollten.

Sie haben Interesse an dieser Reise? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und reservieren einen oder mehrere Plätze. Weiter zur Buchungsanfrage

Programm

Tag 1: Reykjavik und Anreise nach Hella

07.06.2020

Heute beginnt unser isländisches Abenteuer, das uns unvergessliche Natureindrücke bescheren und uns den Süden der Insel in all seiner Vielfalt näher bringen wird. Um 11:00 Uhr treffen wir alle Konferenzteilnehmer am zentralen Center Hotel Plaza in Reykjavik und laden Sie auf einen Stadtrundgang zu den Höhepunkten und versteckten Geheimtipps der Stadt ein. Um 17:00 Uhr treffen wir die restlichen Konferenzteilnehmer, die bis zum Nachmittag eine Veranstaltung besuchen, am Center Hotel Plaza und fahren gemeinsam nach Süden, in den kleinen Ort Hella. Dort, direkt am Fluss Ytri Rangá, beziehen wir unsere komfortablen Bungalows und laden Sie zu einem Willkommensessen. Mittag- und Abendessen inklusive. Fahrtzeit: 1,5 Stunden, ca. 100 km.

Tag 2: Thingvellir und das geothermische Spa am Laugarvatn-See

08.06.2020

Mit dem Bus erreichen wir heute Thingvellir, historisches Highlight und Naturwunder zugleich. Hier an einer spektakulären Grabenbruchzone, die durch das Auseinandertriften zweier tektonischer Platten entstanden ist, tagte bis ins 18. Jhdt das Isländische Parlament. Bei einem Spaziergang durch die Felsschlucht, kommen wir an Wasserfällen,  schroffen Gesteinsformen und einem idyllischen Fluss vorbei und erfahren viel über das damalige, politische System der Insel. Nach einem kleinen Picknick, geht es weiter zum spektakulären Laugarvatn-See, dessen Wasser durch mehrere warme Quellen erwärmt wird. Entsprechend raucht und qualmt es am Strand. Wir besuchen das direkt am See gelegene geothermische Spa. Genießen Sie das warme Wasser, hören Sie das Blubbern der heißen Quellen in den Dampfräumen und springen Sie, wenn Sie möchten, in das etwas kühlere Seewasser. Picknick inklusive. Fahrzeit insgesamt: ca. 3 Stunden, Fahrstrecke: ca. 190 km.

Tag 3: Begehbare Wasserfälle und das beeindruckende Volks- und Technikmuseum von Skogar

09.06.2020

Island ist das Land der Gletscher. Sie bedecken ungefähr 11% der Insel und tragen maßgebend zur Formung der Landschaft bei. So sind die vielen beeindruckenden Wasserfälle Abläufe des, besonders im Sommer, schmelzenden Gletscherwassers. Heute besuchen wir zwei von ihnen. Besonders spektakulär: der Sejalandfoss, den man sogar hinter der herabfallenden Wasserwand begehen kann. Auch sein kleiner Bruder, der Gljufrabui, bietet eine kleine Felsgrotte, die man mit etwas Mut und einer guten Regenjacke besuchen kann. Im Anschluss geht es weiter nach Skogar. Dort können Sie sich bei einer wärmenden Suppe im Museumscafé stärken, bevor wir das dortige Volkskunde- und Technikmuseum bei einer Führung erleben werden. Im Anschluss geht es zurück nach Hella. Frühstück inklusive. Fahrtzeit gesamt: ca. 2 Stunden, 130 km.

Tag 4: Mit der Fähre zu einem der jüngsten Vulkane: Besuch auf den Westmänner-Inseln

10.06.2020

Per Bus geht es heute zunächst zum Hafen Landeyjahafnarvegur. Hier schiffen wir uns auf der Fähre ein und fahren über den isländischen Atlantik zu den vorgelagerten Westmänner Inseln. Schon bei der Einfahrt in den Hafen begrüßen uns imposante Felsklippen auf denen unzählige Seevögel die Ankömmlinge kritisch beäugen. Der natürliche Hafen der Insel wirkt wie eine Felslagune ohne Wellengang und ist das Zentrum der kleinen Stadt Heymaey. Wir unternehmen einen Stadtrundgang, der uns auch hoch zu den Ausläufern des Vulkans Eldfell bringt, der im Jahr 1973 die Bewohner der Insel in Angst und Schrecken versetzte und die Form der Insel veränderte. Nach einem Mittagsstopp im Ort, geht es weiter zu der Hauptkirche und dem Friedhof, deren Bilder beim Vulkanausbruch um die Welt gingen. Im kleinen Volkskundemuseum erfahren wir zudem, dass der Ort schon immer vom Fischfang lebte und bis heute einen der wichtigsten Kabeljau-Häfen des Landes aufweist. Im Anschluss geht es per Fähre und Bus zurück nach Hella.  Frühstück inklusive. Fahrtzeit Bus insgesamt: 1,15 Stunden, 90 km, mit dem Schiff: 1 Stunde

Tag 5: Wanderung und Bad im warmen Fluss Reykjadallur oder Besuch des Geothermie-Parks von Hvolsvöllur

11.06.2020

Heute haben Sie die Möglichket zwischen zwei verschiedenen Programmpunkten zu wählen:

Die Wanderung zu den heißen Quellen und dem warmen Fluss Reykjadallur ist spektakulär und ermöglicht das einzigartige Erlebnis bei recht kühlen Außentemperaturen in einem warmen Fluss zu baden, sich treiben zu lassen und die Berglandschaft zu genießen. Sie erfordert jedoch auch etwas Trittsicherheit und Kondition. Gehzeit gesamt: 3,5 Stunden, 7km, 350 m hoch und runter. Picknick inklusive

Für diejenigen, die es lieber etwas ruhiger angehen möchten, bieten wir alternativ eine Führung im Geothermiepark Hvolsvöllur an, während der man Brot mit der vulkanischen Energie backen und probieren kann und auch die Möglichkeit erhält einen Erdbeben-Simulationsraum zu besuchen. Anschließend können Sie sich in einem Café stärken, das sich in einem geothermisch beheizten Gewächshaus befindet. Besuch und Führung im Geothermie-Park inklusive.

Bitte geben Sie Ihre Wahl bereits bei der Buchung an.

Tag 6: Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull mit den Iceland Mountain Guides (optional) oder Spaziergang am Gletscher und am schwarzen Reynisfjara-Strand

12.06.2020

Heute fahren wir etwas früher los zum Sólheimjökull Gletscher. Dort haben Sie die Möglichkeit entweder an einer beeindruckenden Gletscherbegehung und Wanderung unter der Führung der Iceland Mountain Guides teilzunehmen (Steigeisen und Sicherheitsausrüstung wird gestellt, Kosten ca. 90 €) oder einen Spaziergang am Rande des Gletschers zu machen und dann weiter in Richtung Vik zu fahren, wo wir bei einem zweiten Spaziergang den schwarzen Strand von Reynisfjara mit seinen Basalttürmen erleben werden. Bitte geben Sie Ihre Wahl bereits bei der Buchung an. Frühstück und Picknick inklusive. Gletscherwanderung: ca. 2,5 Stunden Gehzeit. Spaziergänge: jeweils 45 Minuten.

Tag 7: Geysire, beeindruckende Wassermassen und isländische Tomaten

13.06.2020

An unserem letzten Programmtag besuchen wir zunächst den noch aktiven Geysir Strokkur. Ein wenig Geduld muss man aufbringen, um das aus dem Boden schießende Wasser abzupassen.  Beeindruckend ist die bis zu 25 m hoch schießende Wassersäule, die dann zu Boden klatscht, aber auf jeden Fall. Nach diesem Erlebnis geht es weiter zu einem der größten Wasserfälle der Insel, den Gulfoss. An diesem stürzen sich die unglaublichen Wassermengen des großen Flusses Hvita in den Abgrund einer tief eingeschnittenen Schlucht. Wir können den Wasserfall von verschiedenen Standpunkten aus begutachten, das ohrenbetäubende Rauschen hören und den feinen Sprühnebel, der manchmal auch zu einer Dusche wird, am ganzen Leibe spüren. Nach so viel Naturspektakel, haben wir uns eine kleine Aufwärmung verdient. Wir fahren zu einem der zahlreichen, durch Geothermie beheizten, Tomatengewächshäuser Islands und genießen dort ein Mittagessen mit Tomaten. Im Anschluss gibt es eine Führung durch die Gewächshäuser, bei der wir viel über die speziellen Anbautechniken unter erschwerten, klimatischen Bedingungen erfahren und die roten Früchte auch direkt vom Busch verkosten dürfen. Am Nachmittag besuchen wir die Secret Lagoon, die älteste Badelagune Islands, in der man im warmen Wasser entspannen und die vergangenen Tage Revue passieren lassen kann. Schließlich geht es zu unserem Hotel zurück zum Abendessen. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive. Fahrtzeit gesamt: 3 Stunden, 180 km.

Tag 8: Fahrt zum Flughafen Keflavik (Reykjavik)

Nach dem Frühstück endet unsere Islandreise. Mit dem Bus bringen wir Sie zum internationalen Flughafen Kevlavik. Dann müssen Sie sich leider auch bereits von der Insel der Gletscher, Vulkane und warmen Quellen verabschieden und Ihren Flug nach Hause antreten.  Frühstück inklusive. Fahrzeit: Ca. 2 Stunden, 150 km

Alle Tage anzeigen Weniger anzeigen

Impressionen der Reise

Wichtige Informationen

1. Einstufung der Reise (Maximum = 4)

Kultur: 2-3, Natur: 4, Kondition/Trittsicherheit: 2-3,5(je nach gewählter Option an Tag 5 und 6)

Auch wenn Sie zu Beginn der Reise die wunderschöne Hauptstadt Reykjavik kennenlernen werden, legt unsere Reise einen klaren Schwerpunkt auf das Erleben der beeindruckenden und einzigartigen Natur der Insel. Bei Spaziergängen und kleinen Wanderungen erleben Sie zahlreiche Wasserfälle, Felsschluchten und -formationen, warme Quellen, Seenlandschaften, Gletscher, Geysire und Vulkane. Der Besuch in Thingvellir, im Skogarmuseum, im Geothermiepark und im geothermischen Tomatengewächshaus geben Ihnen darüber hinaus Einblicke in die Geschichte und Traditionen als auch in die moderne und fortschrittliche Gegenwart der Insel. Für die Teilnahme an der Reise ist eine gute Kondition und Trittsicherheit von Nöten. Wir empfehlen, auch auf Grund der Witterung, die Mitnahme von knöchelhohen, wasserdichten Wanderstiefeln und, bei Bedarf, die Mitnahme eines Wander- oder Trekkingstockes.

Hinweis für mobilitätseingeschränkte Reisende: Diese Reise wurde speziell für Reisende mit einer Sehbehinderung entwickelt. Für gehbehinderte bzw. anderweitig mobilitätseingeschränkte Menschen ist diese Reise nur eingeschränkt geeignet. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

2. Termin

07. - 14.06.2020, Anmeldeschluss: 30.04.2020

Wenn bis zum 31. Tag vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 14 Personen nicht zustande gekommen ist, findet die Tour nicht statt. Maximale Teilnehmerzahl: 20

Bitte nehmen Sie, vor der Flugbuchung, Kontakt zu uns auf, damit wir Ihnen die Mindestteilnehmerzahl bestätigen können!

3. Preise pro Person im Doppelzimmer

Reisende mit Hilfebedarf (1:1 Begleitung): 2697 EUR
Normalpreis (ohne Hilfebedarf): 1998 EUR
Sehende Begleiter: 1298 EUR
Einzelzimmeraufschlag: 350 EUR

Gemeinsam Buchende sollten beachten: Jeder Buchung der Preiskategorie „Sehende (Begleiter)“ muss ein Buchungspartner der Kategorie „Gast mit Hilfebedarf“ gegenüber stehen.

Plätze für alleinreisende Gäste mit Hilfebedarf nur begrenzt vorhanden!!!

Es stehen auch 3- und 4- Bettzimmer zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

4. Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in den Àrhus Cabins Hella
  • Halbpension: 2 Abendessen, 3 Picknicks, 2 Mittagessen
  • Isländische, lokale Reiseleitung und Wanderführung
  • tour de sens Reiseleitung
  • Reisebus während der gesamten Woche
  • Eintritte in Museen und Naturparks
  • Eintritt in die Secret Lagoon
  • Eintritt in das SPA am Laugavathan See
  • Schifffahrt zu den Westmännerinseln
  • Führung in einem geothermischen Tomatenhaus
  • Besuch und Führung in einem Geothermiepark: Brotbacken im Hotspot und Erleben eines Erdbebensimulationsraums
  • Speziell für diese Reise angefertigte 3-D Modelle und Detailfotos für die Gruppe
  • Sicherungsschein
  • Optional: Teilnahme an einer Gletscherwanderung mit isländischen Mountain Guides, ca. 90 €, bitte bei Buchung angeben

Anreise: Die Fluganreise nach Island ist nicht Teil unserer Leistungen. Die Reise findet direkt im Anschluss an den Retina International World Congress statt und beginnt am 07.06.2020.

Treffpunkt ist das Center Hotel Plaza (Hauptkonferenz Hotel), Aðalstræti 4, 101 Reykjavik um 11:00 Uhr für diejenigen, die an diesem Tag nicht mehr am Konferenzprogramm teilnehmen (Gepäck kann im Hotel untergestellt werden). Um 17:00 Uhr Busabfahrt ab Center Hotel Plaza zusammen mit allen anderen Teilnehmern nach Hella (Standort für die Islandreise).

Abreise:

Abreise ist am 14.06.2020. Bei der Buchung Ihres Rückfluges orientieren Sie sich bitte an den Direktflügen nach Frankfurt, Hamburg, München, Berlin von Iceland Air. Abflüge zwischen 10:45 und 11:10 Uhr. Alle anderen deutschen Städte sind nur mit Umsteigeverbindungen zu erreichen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Recherche- und Buchung der Flüge (weitere Informationen siehe Reiseinformationen).

Blindenführhunde können auf Grund der Quarantänevorschriften des Isländischen Staates leider nicht mitgebracht werden.

Programmänderungen bedingt durch Wetter, Leistungspartner oder Sonstiges vorbehalten.

 

5. Hinweise zum Reiseland

Einreisebestimmungen

EU-Bürger bzw. Bürger aus Staaten, die Mitglied des Schengener Abkommens sind benötigen für die Einreise nach Island ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Darüber hinaus sind keine weiteren Einreisedokumente (Visum etc.) oder Einreisevoraussetzungen erforderlich. Für Bürger aus Nicht-EU Staaten liegen unter Umständen andere Einreisebestimmungen vor.

Bitte teilen Sie uns bei Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage Ihre Nationalität mit, damit wir Ihnen personalisierte Einreisebestimmungen zusenden können.