Die Kreidefelsen von Rügen. Eingerahmt von Meer und Buchenwäldern

Herbstzauber auf Rügen Insel-Wandern an Ostsee, Bodden und in Buchenwäldern

Rügen, die Größte der deutschen Meeresinseln, besticht durch Ihre wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft und durch die beeindruckende Villenarchitektur der Ostseebäder: Lange, feinsandige Sandstrände, Steilküsten, Kreidefelsen, ruhige Bodden und Lagunen, weitgestreckte Buchenwälder, verträumte Fischerörtchen, blühende Heide und die quirligen Ostseebäder bieten die perfekte Mischung für einen Wanderurlaub in der Herbstsaison.

Auf unserer Reise sind Sie in einem kleinen Hotel in Sellin untergebracht. Von hier aus unternehmen Sie unterschiedliche Wanderungen an der Küste und über den Hochuferpfad, durch Wälder und Heideland, zu den berühmten Kreidefelsen und zum Jagdschloss Granitz. Außerdem besteigen Sie die historische Bahn „Rasender Roland“ und besuchen das beschauliche Putbus, unternehmen eine Schifffahrt nach Sassnitz und lernen auch das Ostseebad Binz und den Baumwipfelpfad des Naturerbezentrums kennen.

Eine Woche Meeresluft, Bewegung und einige kulturelle Eindrücke, lassen Sie, auf der sonnenverwöhnten Insel, im Herbst noch einmal so richtig durchatmen.

Termin: 25.09. – 02.10.2021

Sie haben Interesse an dieser Reise? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und reservieren einen oder mehrere Plätze. Weiter zur Buchungsanfrage

Programm

Tag 1: Anreise, Abendspaziergang und Abendessen

25.09.2021

Mit dem Zug erreichen Sie das Ostseebad Binz. Wir holen Sie vom Bahnhof ab und bringen Sie nach Sellin zu unserem Hotel, ein gemütliches Forsthaus, nicht weit vom Zentrum und der Seebrücke des Ostseebades entfernt. Am Abend unternehmen wir einen gemütlichen Abendspaziergang ins Zentrum und an die Seebrücke und laden dann zu einem leckeren Grillabend im Biergarten unseres Hotels (natürlich wird es auch Alternativen für Vegetarier geben). Abendessen inklusive.

Tag 2: Wanderung nach Göhren und durch die Baaber Heide

26.09.2021

Heute geht es zunächst über den etwas anspruchsvolleren Hochuferpfad Richtung Göhren. Nach ungefähr einem Kilometer geht dieser jedoch in eine bequem zugehende Uferpromenade über. Das Ostseebad Göhren kann mit einem wunderschönen Sandstrand und einem historischen Ortsteil aufweisen. Hier genießen wir einen leckeren Sanddornsaft zum Aperitif und kehren zum Mittagessen ein. Am Nachmittag geht es durch das Naturschutzgebiet Baaber Heide zurück nach Sellin. Wer den Weg abkürzen möchte, kann von Göhren auch den Bus nach Sellin nehmen. Mittagessen inklusive. Leichte bis mittelschwere Wanderung: ca. 13 km, bei Rückfahrt mit dem Bus: 9 km

Tag 3: Mit dem Rasenden Roland nach Putbus und Wanderung am Greifswalder Bodden

27.09.2021

Mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn zuckeln wir gemütlich über die Insel und können uns dabei ein wenig ins 19. Jh. zurückversetzen, in dem die Rügensche Bäderbahn die unterschiedlichen Ostseebäder und Hauptorte miteinander verband und den Bädertourismus beflügelte. Putbus ist einer der jüngsten Orte der Insel, der im 19. Jh. als eine Planstadt gebaut und urbanistisch passend zum Schloss und dem Schlosspark angelegt wurde. Nach einem kleinen Stadtrundgang, laufen wir nach Lauterbach, dem ersten Seebad der Insel. Hier stärken wir uns bei einem leckeren Fischbrötchen bei der „Dicken Berta“ und wandern dann am Greifswalder Bodden entlang bis nach Stresow. Von hier aus geht es per Reisebus zurück zu unserem Hotel. Imbiss inklusive. Leichte Wanderung: ca. 10 km.

Tag 4: Sellin und das Jagdschloss Granitz

28.09.2021

Direkt vom Hotel aus wandern wir in nördlicher Richtung über den Hochuferpfad. Nach ungefähr 4 km direkt oberhalb des Meeres, biegen wir auf einen breiteren Waldweg und erreichen gegen Mittag das Jagdschloss Granitz.  Dieser einstige Jagdsitz der Putbuser Fürstenfamilie ist heute, mit seinem extravaganten Mittelturm, zu einem wichtigen Besuchermagnet geworden. Wir begutachten das Schloss mit Hilfe eines Modells von außen und kehren dann im gemütlichen Schlossrestaurant zu Mittag ein. Im Anschluss können Sie entweder eine einstündige Wanderung zurück zum Hotel unternehmen oder den „Rasenden Roland“ nach Sellin nehmen. Mittagessen inklusive. Mittelschwere Wanderung: 8- 11 km (je nach gewählter Alternative).

Tag 5: Schifffahrt nach Sassnitz, Kreidefelsen und Wandern auf dem Hochuferweg

29.09.2021

Heute stehen gleich mehrere Höhepunkte auf dem Programm. In Sellin, besteigen wir das Schiff und lassen uns an der wunderschönen Rügensche Küste bis nach Sassnitz bringen. Von hier aus gelangen wir per Bus und zu Fuß zum berühmten Königsstuhl mit seinen beeindruckenden Kreidefelsen. Oberhalb der Steilküste unternehmen wir eine Wanderung , bei der man stetig die wunderbare Meeresbrise fühlen und den Blick auf die tief unten gelegene Ostsee genießen kann. Mittags verzehren wir an einer schönen Stelle das mitgebrachte Picknick und erreichen dann am Nachmittag Sassnitz. Hier unternehmen wir einen kleinen Stadtrundgang und machen eine Kaffeepause, bevor es per Bus zurück nach Sellin geht. Picknick inklusive. Mittelschwere Wanderung, da größtenteils über einen Pfad: ca. 11 km

Tag 6: Wanderung ins Ostseebad Binz und Besuch des Baumwipfelpfads

30.09.2021

Die alte Kur- und Bäderstadt Binz beeindruckt mit ihrer prachtvollen Strandpromenade, einem prunkvollen Kurhaus und einer schönen, flairreichen Innenstadt. Unsere heutige Wanderung führt uns deshalb an der Küste entlang bis in diesen bedeutenden Ort. Nach einem kleinen Rundgang, nehmen wir einen Shuttlebus zum Naturerbezentrum Rügen. Hier kehren wir zunächst in den, im Wald gelegenen Biergarten ein, bevor wir den beeindruckenden Baumwipfelpfad begehen. Dieser führt hoch hinauf und über die Kronen der alten Buchenbäume und vermittelt einem so noch einmal einen ganz anderen Eindruck von der Insel. Per Bus und Dampfeisenbahn geht es schließlich zurück nach Sellin.  Mittagessen inklusive. Mittelschwere Wanderung: ca. 8 km.

Tag 7: Baaber Heide, Selliner See und Besuch des Schulmuseums von Middelhagen

01.10.2021

Mit dem öffentlichen Bus fahren wir in das ursprüngliche Dorf von Middelhagen. Hier besuchen wir das historische Schulmuseum, das uns in ganz unkonventioneller und sehr konkreter Weise die Einklassen-Schule näherbringt. Im alten Rauchhaus ohne Schornstein, konnten so bis zu 60 Kinder gleichzeitig unterrichtet werden. Außerdem lebten auch der Lehrer und der Küster in dem Gebäude. Nach einem optionalen Mittagsstopp in einem traditionellen Restaurant, wandern wir an den Kanal von Moritzdorf, wo wir mit einer kleinen Ruderfähre übersetzen werden. Im Anschlussgeht es entlang des Selliner Sees zurück zu unserem Hotel. Zum Abschluss genießen wir noch einmal einen gemeinsamen Grillabend im Garten des Forthauses. Abendessen inklusive. Leichte Wanderung: ca. 11 km.

Tag 8: Abreise

02.10.2021

Nach dem Frühstück endet unsere Herbstwanderreise auf Rügen. Wir bringen Sie zurück zum Bahnhof Binz, von dem aus Sie Ihre individuelle Heimreise antreten können.

Alle Tage anzeigen Weniger anzeigen

Impressionen der Reise

Wichtige Informationen

1. Einstufung der Reise (Maximum = 4)

Kultur: 2, Natur: 4, Kondition/Trittsicherheit: 3

Der Schwerpunkt der Reise liegt auf dem Erleben der vielfältigen Landschaftszonen Rügens. Strände, Steilküsten, Bodden, Seen, Heideland und Wälder prägen unsere Wanderungen.  Der Besuch in den Ostseebädern, in Putbus und im Schulmuseum vermitteln Ihnen darüber hinaus auch Einblicke in die Geschichte, Kultur und Architektur der Ostseeinsel. Die Wanderungen und Stadtspaziergänge erfordern eine gute Basiskondition und Trittsicherheit und haben teilweise eine etwas anspruchsvollere Bodenbeschaffenheit, da Sie über den Hochuferpfad führen, der größtenteils unbefestigt ist.

Hinweis für mobilitätseingeschränkte Reisende: Diese Reise wurde speziell für Reisende mit einer Sehbehinderung entwickelt. Für gehbehinderte bzw. anderweitig mobilitätseingeschränkte Menschen ist diese Reise leider nicht geeignet.

2. Termin

25.09. – 02.10.2021, Anmeldeschluss: 24.08.2021

Wenn bis zum 31. Tag vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht zustande gekommen ist, findet die Tour nicht statt. Maximale Teilnehmerzahl: 16

3. Preise pro Person im Doppelzimmer

Reisende mit Hilfebedarf (1:1 / 1:2 Begleitung): 1599,- EUR

Normalpreis (ohne Hilfebedarf): 1184,- EUR

Sehende (Begleiter): 769,- EUR

Einzelzimmeraufschlag: 169-, EUR

Gemeinsam Buchende sollten beachten: Jeder Buchung der Preiskategorie „Sehende (Begleiter)“ muss ein Buchungspartner der Kategorie „Gast mit Hilfebedarf“ gegenüber stehen.

Bitte beachten Sie, dass auf Grund der derzeitigen unsicheren Buchungslage, diese Reise auch in einer Mischform aus 1:1 und 1:2 Begleitung von Gästen mit Hilfebedarf stattfinden kann. tour de sens verpflichtet sich jedoch eine 1:2 Begleitung nur durch erfahrene Begleiter durchzuführen. Reisende mit Hilfebedarf, die ihre eigene sehende Begleitung mitbringen sind hiervon ausgeschlossen / nicht betroffen. Ebenso wie sehende Gäste/Begleiter. Diese werden selbstverständlich nur jeweils einen blinden Gast begleiten.

4. Leistungen

  • 7 Hotelübernachtungen mit Frühstück in einem einfachen aber komfortablen Forsthaus-Hotel in Sellin
  • 2 Abendessen, 5 Mittagessen
  • tour de sens Reiseleitung und Wanderführung
  • Co-Reiseleiter
  • Stadtspaziergänge in Putbus, Binz und Sassnitz
  • Fahrten mit der Rügenschen Bäderbahn „Rasender Roland“
  • Schifffahrt von Sellin nach Sassnitz
  • Besuch des Schulmuseums von Middelhagen
  • Eintritt Baumwipfelpfad
  • Bahnhoftransfers und Taxitransfers
  • Fahrten im ÖPNV wenn Kosten anfallen
  • Sicherungsschein

Die Anreise ist im Preis nicht inbegriffen. Die An- und Abreise erfolgt zum und vom Bahnhof Binz. Dort werden wir Sie abholen und zum Hotel bringen. Natürlich können Sie auch per PKW anreisen.

Führhunde auf Anfrage.

Programmänderungen bedingt durch Leistungspartner, Wetter oder sonstige Umstände vorbehalten.