Zwei Ochsen vor ihrem Karren

Kuba, Insel der tropischen Klänge: Eine Reise von West nach Ost 01. - 18. April 2019

Zahlreiche Besuche von sozialen Projekten, Übernachten und Essen bei den Einheimischen, kubanische Transportmittel und ganz viel Live Musik sind die Besonderheiten unserer neuen Kubareise. Dieses Mal führt Sie unsere Route über die gesamte Insel ganz bis in den Osten nach Santiago und Baracoa. Havanna, die stolze Haupstadt mit verwittertem Charme, unbändiger Lebensfreude und Aufbrichststimmung bildet den Anfang der Reise. Das fruchtbare Tabakland mit dem wunderschönen Tal von Viñales und der Provinzhaupstadt Pinar del Rio gibt Ihnen Einblicke in den äußersten Westen und die Südküste mit der Metropole Cienfuegos und dem romantischen Trinidad zeigen Ihnen die kulturelle, karibische Facette der Insel. Ebenso zu unserer Route gehören das Zentrum der Insel mit der Kultur- und Fahrradstadt Camagüey und dann der eher unbekannten Osten Kubas mit Santiago, der heimlichen Haupstadt der Musik und des Karnevals und Baracoa, dem ältesten Ort Kubas im tropischen Regenwald. Zum Abschluss genießen Sie ein paar erholsame Tage am Strand in der Provinz Holguin, von wo aus Sie dann direkt nach Frankfurt zurück fliegen werden.

Zur Kubareise