Nordspanien: Kultur- und Wanderreise auf dem Jakobsweg

Berge, Meer, weltbekannte Museen und das quirlige Leben der nordspanischen Städte. Auf unserer Zug- und Wanderreise entlang des sogenannten Camino del Norte (nördlicher Jakobsweg) erleben wir das Baskenland, Kantabrien und Asturien auf vielfältige Weise. In Bilbao öffnet das Guggenheim Museum extra für uns. Während der Führung können viele Ausstellungsstücke der weltberühmten Künstler auch ertastet werden. Die Schmalspurbahn FEVE bringt uns von Ort zu Ort, auf wunderschöner Strecke und mit dem spanischen Leben an Bord. Wir erwandern die Küste und Berge, probieren den Queso Picón und lernen die lebhaften Sidrerías kennen, wo der Asturische Apfelmost getrunken wird. In Kantabrien übernachten wir in einer kleinen, historischen Posada, in Asturien drei Nächte in einem ehemaligen Kloster, das zu einem wunderschönen Hotel mit exzellenter Küche umgebaut wurde. Für Ihren Komfort während der Reise sorgt ein Gepäcktransport.

 

Das Programm dieser Reise anhören: Audioversion

Tag 1: Anreise

Mit dem Flugzeug erreichen Sie Bilbao. Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie ins Hotel. Am Abend führt uns ein Spaziergang durch die Altstadt von Bilbao, wo wir zum Abendessen die typischen Cazuelitas probieren. Abendessen inklusive

Tag 2: Guggenheim-Museum und Santillana del Mar

Heute steht das Prachtstück des Architekten Frank Gehry auf dem Programm, das Bilbao zur Stadt der Künste gemacht hat. Montags hat das Guggenheim Museum eigentlich geschlossen, doch für uns öffnet es für eine blindengerechte Führung, die auch Sehenden neue Perspektiven erschließt. Nach einem Imbiss im Jugendstil-Bahnhof, nehmen wir die Schmalspurbahn Richtung Westen und erreichen am späteren Nachmittag die Kantabrische Perle Santillana del Mar. Romanische Kirchen, frühmittelalterliche Dorfplätze und wunderschöner Blumenschmuck säumen den Weg bei unserem Abendspaziergang durch den Ort. Abendessen inklusive. Fahrtstrecke: ca. 154km

Tag 3: Kantabrischer Jakobsweg: Wanderung

Heute tun wir es den Pilgern gleich und verlassen Santillana del Mar auf dem Jakobsweg. Weiden, urige Dörfer und im Hintergrund die Kantabrische Seite der Picos de Europa. Nach wenigen Kilometern biegen wir ab in Richtung Meer und erreichen die eindrucksvolle grüne Steilküste von Oreña. In einem kleinen Ort kehren wir zum Mittagessen ein und treten dann den Heimweg nach Santillana del Mar an. Mittagessen inklusive. Leichte bis mittelschwere Wanderung: 9 km, ↑150 m, ↓150m

Tag 4: Das Fischerdorf Llanes in Asturien

Mit der Schmalspurbahn geht es weiter nach Asturien. Im schmucken Fischerdorf Llanes, beziehen wir unser komfortables Hotel in einem umgebauten Kloster. Im Anschluss machen wir einen Rundgang durch den Ort, der noch in unverfälschter Weise die nordspanische Architektur des 18. Jhdts. aufweist. Es gibt genug Zeit für einen Spaziergang zum Strand, der gut zugänglich in einer wunderschönen Bucht gelegen ist. Am Abend begeben wir uns auf eine Tour der Geschmackssinne und genießen ein delikates Essen im Refektorium des ehemaligen Klosters. Abendessen inklusive. Fahrstrecke ca.: 70 km

Tag 5: Picos de Europa: Wanderung und Käserei

Mit dem Bus erreichen wir einen kleinen Ort in den Bergen. Hier besuchen wir eine Käserei, in welcher der berühmte Queso Picón hergestellt wird. Durch eine kleine Kostprobe gestärkt, beginnen wir mit dem Anstieg. Ein gut begehbarer, steiler Almweg bringt uns bis zum Collado de la Pelea. Ziegen, halbwilde Pferde und die asturischen Milchkühe kreuzen unseren Weg. Oben angekommen, verzehren wir das mitgebrachte Picknick. Im Anschluss geht es leicht bergab durch Almwiesen, Steineichenwälder und verlassene Ortschaften. Im Tal befindet sich die vorromanische Kirche von Lebeña, der wir einen kurzen Besuch abstatten, bevor wir zurück nach Llanes fahren. (Picknick inklusive). Mittelschwere Wanderung: ↑450m ↓600m,ca.  7,5 km. Fahrtstrecke: Hin- und Zurück: 102 km

Tag 6: Küstenwanderung nach Celorio

Durch den Fischerort Llanes gelangen wir zu dem wunderschönen Spazierweg direkt oberhalb des Meeres. Er bildet den Anfang unserer Wanderung, bei der man das Meer rauschen, die Kuhglocken läuten hören und die zahlreichen Wiesenblumen riechen kann. Uns bietet sich ein beeindruckendes Panorama, geprägt von Bergen, kleinen Ortschaften, Steilküste und weißen Stränden. Gegen Mittag erreichen wir den Traumstrand bei Poó, wo wir unser Picknick zu uns nehmen. Im Anschluss geht es weiter zu unserem Ziel Celorio, wo Sie das Wasser des Atlantiks testen können. Zurück nach Llanes fahren wir mit der Schmalspurbahn. (Picknick inklusive). Leichte Wanderung: ca. 9km, ↑50m ↓50m

Tag 7: Rückfahrt und Stadtspaziergang in Bilbao

Am Vormittag machen wir uns mit dem komfortablen Überlandbus auf den Rückweg ins Baskenland und nach Bilbao. Beim Spaziergang zu unserem Hotel widmen wir uns weiteren Besonderheiten dieser baskischen Metropole. Durch die Haupteinkaufsstraße, durch Grünanlagen und am Fluss Nervión entlang führt unser Weg und zeigt uns die Stadt der Bilboiner, das baskische Parlament und das belebte Ambiente der Großstadt. Am Abend feiern wir unseren Abschied von Nordspanien mit den baskischen Tapas (Pintxos) in der Altstadt. Abendessen inklusive. Fahrtstrecke: 291 km

Tag 8: Abreise

Nach dem Frühstück endet die Nordspanienreise. Wir bringen Sie zurück zum Flughafen von Bilbao.

 

Wichtige Informationen

1.Einstufung der Reise (Maximum = 4)

Kultur: 3 Natur: 3 Kondition/Trittsicherheit: 3-4

Bei der Zugreise durch Nordspanien handelt es sich um keine Standorttour, sondern um eine Zug- und Wanderreise mit 3 verschiedenen Hotels. Schwerpunkte der Reise sind sowohl die Natur (Atlantik und Berge) als auch kulturelle Besichtigungen (Bilbao, Guggenheim Museum, Santillana del Mar etc.). Eine gute Kondition bzw. gesundheitliche Fitness sollten Sie mitbringen. Um den Komfort während der Reise zu steigern, wird ein Gepäckauto die Gruppe begleiten.

2. Termin

01. - 08.10.2017, Anmeldeschluss: 31. August 2017

Wenn bis zum 31. Tag vor Reisebeginn die Mindesteilnehmerzahl von 12 Personen nicht zustande gekommen ist, findet die Tour nicht statt. Maximale Teilnehmerzahl: 16

3. Preis

Preise pro Person im Doppelzimmer

Reisende mit Hilfebedarf: 1434,- EUR

Reisende ohne Hilfebedarf: 1063,- EUR

Sehende (Begleiter): 692,- EUR

Einzelzimmeraufschlag: 145, - EUR

4. Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in guten bis sehr guten Hotels
  • Halbpension: Abendessen am 1., 2., 3. und 7. Tag. Mittagessen am 3., 5. und 6. Tag
  • Reiseleitung tour de sens
  • Co-Reiseleiter
  • 1:1 Begleitung für Gäste mit Hilfebedarf
  • Gepäcktransport
  • Besuch des Guggenheim Museums mit sehbehindertengerechter Führung
  • Stadtrundgang Bilbao
  • Führung durch Santillana del Mar
  • Besuch einer Käserei und Verkostung
  • Besuch der vorromanischen Kirche von Lebeña
  • Wanderungen
  • Weitere Programmpunkte und Eintrittsgelder wie angegeben
  • Flughafentransfers, Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Schmalspurbahn, Bus) und Mietbussen wie angegeben
  • Taxitransfers: Santillana del Mar
  • Sicherungsschein

 

Die Anreise ist nicht im Preis inbegriffen. Die An- und Abreise erfolgt zum und vom Flughafen Bilbao. Der Flughafen Bilbao wird von mehreren Fluggesellschaften direkt angeflogen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Recherche und Buchung der Flüge (s. Reisehinweise).

 

Führhunde können bei dieser Reise leider nicht mitgebracht werden.

 

Programmänderungen bedingt durch Leistungspartner, Wetter oder sonstige Umstände vorbehalten.

Audioversion

Audioversion der Reise "Nordspanien: Wander- und Kulturreise auf den Spuren des Hl Jakobus": MP3-Download